Zurück zur Übersicht

Gewinner-Modell des Neuen Bauhaus-Museums Weimar von Heike Hanada mit Benedict Tonon ist ab Dienstag im Bauhaus-Museum zu sehen

Ab morgen, Dienstag, 24. Juli 2012, und bis auf weiteres sind das Gewinner-Modell sowie die Pläne zum Entwurf des Neuen Bauhaus-Museums Weimar von Heike Hanada mit Benedict Tonon im sog. Kinosaal des Bauhaus-Museums Weimar bei freiem Eintritt zu besichtigen. Die Pläne bieten vertiefende Informationen zur Konzeption des Entwurf. Die regulär im Kinosaal stattfindende Filmpräsentation findet weiterhin dort statt, jedoch zeitlich eingeschränkt. Die Besichtigung des Museums selbst ist davon nicht betroffen.

Der Entwurf des Berliner Architektenduos Prof. Heike Hanada mit Prof. Benedict Tonon hatte sich im VOF-Verfahren für das Neue Bauhaus-Museum Weimar durchgesetzt. Er positioniert einen Kubus am Rand des Weimarhallenparks als Solitär. Mit der Präsentation des Gewinnermodells und der Pläne im Bauhaus-Museum möchte die Klassik Stiftung allen interessierten Weimarern und ihren Gästen die Möglichkeit bieten, den Entwurf und seine Details kennenlernen zu können.

Ausstellungsdaten

Bauhaus-Museum Weimar
Theaterplatz 1
99423 Weimar

Öffnungszeiten
Mo Di Mi Do Fr Sa So | 10:00 - 18:00 Uhr
Regelmäßige Führung Mo So | 13:00 - 14:00 Uhr

Preisinformationen (Für die Besichtigung des Museums)
Erw. 4,50 € | erm. 3,50 € | Schüler (16-20 J.) 1 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren frei
Audioguide verfügbar

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden