Zurück zur Übersicht

»Goethes Nymphen polyglott« – Künstler-Gruppe »D-206. Die Thüringer Sezession« stellt grafische Arbeiten zu Goethes Epigramm »Einsamkeit« aus

Am Dienstag, 26. Mai, lädt die Klassik Stiftung Weimar im Namen der Künstler-Gruppe »D-206. Die Thüringer Sezession« um 17 Uhr zur Ausstellungseröffnung ins Foyer des Goethe- und Schiller-Archivs ein. Im Zentrum der Veranstaltung »Goethes Nymphen polyglott« steht eine Grafikkassette mit Arbeiten zu Goethes Epigramm »Einsamkeit«, das auch im Park an der Ilm auf einer Steintafel unterhalb des Römischen Hauses zu finden ist.

Neben dem deutschen Original enthält die Grafikkassette Nachdichtungen in zehn weiteren Sprachen, etwa auf Koreanisch, Armenisch, Chinesisch oder Spanisch. Zu diesen Textfassungen haben die elf beteiligten Künstler ganz unterschiedliche Grafiken erschaffen, darunter die Techniken Holzschnitt, Kaltnadelradierung, Digitaldruck oder Prägedruck. Die Ausstellung läuft bis zum 8. Juni 2015. Der Eintritt ist kostenlos.

Die Gruppe »D-206. Die Thüringer Sezession« vereint Thüringer Künstler von der bildenden bis zur angewandten Kunst. Sie gründete sich im Jahr 1990 mit dem Namensverweis auf den grenzüberschreitenden Schnellzug »D-206«, der zwischen Warschau und Paris verkehrte und den die Künstler häufig selbst auf dem Streckenabschnitt von Dresden bis Eisenach nutzten.

Ausstellungsdaten

»Goethes Nymphen polyglott«
Eine Ausstellung grafischer Arbeiten zu Goethes Epigramm »Einsamkeit«
von der Künstler-Gruppe »D-206. Die Thüringer Sezession«
26. Mai bis 8. Juni 2015
Goethe- und Schiller-Archiv | Foyer
Hans-Wahl-Straße 4 | 99425 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden