Zurück zur Übersicht

Helen Fleure Dorey, London, widmet sich im Vortrag der Restaurierung des Sir John Soane’s Museum

Am Montag, 26. Februar 2018, um 18.30 Uhr hält Helen Fleure Dorey, London, im Goethe-Nationalmuseum einen Vortrag zum Thema »Permanently magical: restoring Sir John Soane’s Museum in London«. Der Zeitgenosse Goethes Sir John Soane (1753–1837) verfolgte ähnliche Sammlungsinteressen und -prinzipien wie Goethe am Frauenplan in Weimar. Die Referentin Helen Fleure Dorey ist stellvertretende Direktorin des Londoner Sir John Soane’s Museum.

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Wüstenrot Stiftung statt. Der Eintritt ist frei.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden