Zurück zur Übersicht

Hochwasserlage im Park an der Ilm bleibt angespannt

Nachdem die Klassik Stiftung Weimar vor kurzem bereits die Brücken im Park an der Ilm sperren musste, sind aufgrund des Hochwassers nun auch die Parkwege nicht mehr gefahrlos passierbar. Daher bittet die Klassik Stiftung alle Weimarer und Gäste der Stadt um besondere Vorsicht und rät vom Besuch im Park an der Ilm bis auf Weiteres ab.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden