Zurück zur Übersicht

»Hoffest für alle« – Klassik Stiftung lädt am Sonntag zum gemeinsamen Feiern im Schlosshof ein

Zur Themenseite mit Programm

Am Sonntag, 10. September, lädt die Klassik Stiftung ab 14 Uhr zum Hoffest im Weimarer Stadtschloss ein. Musik, Kunstpräsentationen, Sonderführungen und Kreativangebote bieten Raum zum Entdecken und Experimentieren, Begegnen und Genießen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Tags des offenen Denkmals statt, der Eintritt und die Teilnahme an allen Programmpunkten sind kostenfrei.

Ab 15 Uhr nimmt stündlich ein Märchenteppich Kinder mit auf Reisen in vergangene Zeiten. Parallel dazu können Besucher in Kurzführungen mehr über Kurioses aus der herzoglichen Wunderkammer, Architektur und Kunst der Goethezeit und »›Pixelkunst‹ um 1900« erfahren. Aktuelle Kunstprojekte, die sich mit Themen rund um das Schloss beschäftigen, werden im Laufe des Nachmittags präsentiert. Die Fotowerkstatt mit Kostümen und viele weitere Stationen laden ein, selbst kreativ zu werden. Für den musikalischen Rahmen sorgen die »Banda Internationale« aus Dresden und der internationale Drumcircle »pulse!« aus Weimar.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Inneren des Schlosses statt.

Veranstaltungsdaten

»Hoffest für alle«
Sonntag, 10. September 2017 | 14 bis 18 Uhr
Stadtschloss Weimar | Innenhof
Burgplatz 4| 99423 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden