Zurück zur Übersicht

»Ich habe festgestellt, dass dieser Bibliothek der höchste Preis gebührt« – Reihe »Agenten des Nachruhms« stellt die ersten Bibliothekare der fürstlich Weimarischen Bibliothek vor

Zu einem Vortrag der Reihe »Agenten des Nachruhms« laden die Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs e. V. und die Gesellschaft Anna Amalia Bibliothek e. V. am Mittwoch, 19. Mai 2010, 19 Uhr, ein. Im Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek spricht Jürgen Nitzsche über die ersten, 1705 von Herzog Wilhelm Ernst berufenen Bibliotheksleiter Conrad Samuel und Heinrich Leonhard Schurzfleisch. Der Vortrag stellt zudem die »notitia« des Heinrich Leonhard vor, die als 1712 als erste Veröffentlichung über die Bibliothek in lateinischer Sprache erschien, und zeichnet das Schicksal der so genannten »Schurzfleischbücher« nach.

Jürgen Nitzsche besuchte die Latina der Franckeschen Stiftungen in Halle/Saale und legte dort 1949 das Abitur ab. Er war Sonderschullehrer und Logopäde in Aschersleben/Harz. Seit 1996 lebt und arbeitet er in Weimar.


Veranstaltungsdaten
»Agenten des Nachruhms«
»Ich habe festgestellt, dass dieser Bibliothek der höchste Preis gebührt« (Heinrich Leonhard Schurzfleisch) – Die Brüder Schurzfleisch, die ersten Bibliothekare der fürstlich Weimarischen Bibliothek
Vortrag von Jürgen Nitzsche, Weimar
Mittwoch, 19. Mai 2010 | 19 Uhr
Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Platz der Demokratie 4 | 99423 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Informationen
Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel: 0 36 43 | 545-400
Fax: 0 36 43 | 41 98 16
E-Mail: info@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden