Zurück zur Übersicht

Karin Kolb begrüßt 15.000. Besucher der Ausstellung »Cranach in Weimar«

Dana Holtz-Baumert und Axel Rose sind die 15.000. Besucher der Ausstellung »Cranach in Weimar«. Heute Nachmittag begrüßte Dr. Karin Kolb, Kuratorin der Ausstellung, die beiden Gäste und überreichte ihnen neben dem Ausstellungskatalog zwei Freikarten für die Cranach-Schau. Er sei schon lange ein Bewunderer der Renaissance-Malerei, sagte Axel Rose, der in Dresden vor vielen Jahren Werke der Cranachs zum ersten Mal gesehen habe. »Ich freue mich, dass wir so viele Menschen mit unserer Begeisterung für die Cranachs anstecken können. Das merken wir an den Besucherzahlen und den vielen positiven Rückmeldungen«, sagte Karin Kolb.

Zum Download des Bildmaterials 

Bildunterschrift:
Dana Holtz-Baumert und Axel Rose freuen sich als 15.000 Besucher über freien Eintritt und den Katalog zur Jahresausstellung »Cranach in Weimar«.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden