Zurück zur Übersicht

Kinder und Jugendliche können sich wieder auf die Spuren Franz Liszts begeben – Fortsetzung der Workshoptage in der Liszt-Landesausstellung am Wochenende

Bei zwei eintägigen Workshops am 13. und 14. August 2011 begeben sich von jeweils 11 bis 16 Uhr Museumspädagogen der Klassik Stiftung erneut mit Kindern und Jugendlichen auf die Spuren Franz Liszts. Dabei wird auch die Fankultur des 19. Jahrhunderts um den großen Virtuosen und Komponisten in den Blick genommen. Kinder ab 8 Jahren können die verschiedenen Ausstellungsteile der Landesausstellung »Franz Liszt – Ein Europäer in Weimar« erkunden.

»Ich packe meinen Koffer ...« heißt es im Schiller-Museum, wo gemeinsam mit Franz Liszt eine Reise durch ganz Europa unternommen wird. Im Hof des Stadtschlosses wird am begehbaren Flügel und an verschiedenen anderen Klangstationen mit Tönen experimentiert und gemeinsam musiziert. In einer Instrumentenbau-Werkstatt können Teilnehmer dabei ganz einfach selbst ein »Ohrenklavier« oder eine »Strohhalm-Oboe« bauen. Bei einer Kinderführung durch den Ausstellungsteil »Kosmos Klavier« im Schlossmuseum sind sehr alte Instrumente zu bestaunen – und zu hören! Im Festsaal des Stadtschlosses findet extra für die jungen Museumsbesucher ein kleines Konzert statt. Wie der Superstar Franz Liszt tatsächlich gelebt hat, kann anschließend im Liszt-Haus erkundet werden. Wie hat er unterrichtet? Wo hat er gegessen? Und warum hat er beim Klavierspielen so auffällige Verrenkungen gemacht? Bei einer Liszt-Rallye kann man all dies selbst herausfinden.

Die verschiedenen Teile des Programms können auch einzeln angesteuert werden. Bei einer Teilnahme am gesamten Workshop empfiehlt es sich, Verpflegung mitzubringen.

Das Angebot ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine Anmeldung unter forschung.bildung@klassik-stiftung.de empfohlen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Timm Schulze zur Verfügung (03643 | 545-113 und 0172 | 79 999 59).

 

Zeitplan für beide Tage

11 Uhr
Schiller-Museum
Erlebnisführung »Eine Reise mit Franz Liszt durch Europa«

12.30 Uhr
Hof des Stadtschlosses
Musikaktion am begehbaren Flügel mit weiteren spannenden Klangexperimenten; Bau von Musikinstrumenten

13.30 Uhr
Schlossmuseum
Kinderführung durch die Ausstellung »Kosmos Klavier« mit Konzertbesuch

15 Uhr
Liszt-Haus
Rallye und Kinderführung durch Liszts Wohnhaus

Ausstellungsdaten
»Franz Liszt – Ein Europäer in Weimar«
24. Juni bis 31. Oktober 2011
Di–So 10 bis 18 Uhr S
chiller-Museum & Schlossmuseum Weimar
Schillerstraße 12 | Burgplatz 4
99423 Weimar

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden