Zurück zur Übersicht

Klassik Stiftung lädt erneut zum Christrosen-Wochenende in der Orangerie Belvedere ein

Von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. Februar 2017, lädt die Klassik Stiftung Weimar wieder zum Christrosenwochenende nach Belvedere. Die traditionelle Schau zeigt am Wochenende im Langen Haus der Orangerie ein Sortiment reich blühenden Züchtungen und Wildformen, darunter circa 20 Schneerosen und über 25 Sorten Lenzrosen. Als diesjährige Besonderheit erwarten die Besucher spezielle Neuzüchtungen aus der Gruppe der Helleborus x glandorfii ›Ice N'Roses‘‹. Diese Schneerosenneuzüchtung verbindet die Eigenschaften mehrerer bekannter Helleborus miteinander und fällt durch außerordentlichen Blütenreichtum, sehr gesundes, dunkelgrünes Laub und seitwärtsstehende Blütenschalen an stabilen Stängeln auf.

Bewährter Partner der Klassik Stiftung ist die Staudengärtnerei »Allerlei Seltenes« von Susanne Peters aus Uetersen (bei Hamburg), die neben einem umfangreichen Sortiment an Lenz- und Christrosen auch ausgewählte Frühblüher, wie Winterlinge, Primeln und Zwiebeliris, zum Verkauf anbietet und darüber hinaus wertvolle Hinweise zur Pflege und Kultur der Pflanzen gibt.

Die Abbildung im Anhang zu dieser E-Mail kann im Rahmen der aktuellen Berichterstattung unter Angabe der Bilddaten kostenfrei verwendet werden.

Bilddaten:
»Ice N‘Roses«, Foto: Susanne Peters © Staudengärtnerei »Allerlei Seltenes«

Veranstaltungsdaten

Christrosen-Wochenende in der Orangerie Belvedere
Von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. Februar 2017 | 11 bis 16 Uhr
Orangerie Belvedere | Langes Haus
Eingang: Roter Turm
Weimar-Belvedere | 99425 Weimar
Eintritt: 2,50 Euro | erm. 2,00 Euro | Schüler (16 bis 20 Jahre) 0,50 Euro, bis 16 Jahre frei.
Saisonkarte: 5,50 Euro 

Besucherinformation

Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
TEL +49(0) 3643 | 545-400
FAX +49(0) 3643 | 419816
info@klassik-stiftung.de

svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden