Zurück zur Übersicht Kinder in der Werkstatt im Rahmen eines Kunstprojekts.

Klassik Stiftung lädt Familien und Kinder zu kreativem Sommerferienprogramm ein

Spannendes Mitmach-Programm für klein und groß.

Zum Flyer „Mach mit!“

Zur App Bauhaus+

Während der Sommerferien lädt die Klassik Stiftung Weimar zu einem vielfältigen Familienprogramm ein. Die offenen Werkstätten des Bauhaus-Museums und des Neuen Museums erweitern während der Ferien ihre Öffnungszeiten. Zusätzlich zu den Wochenendwerkstätten ist das Werklabor im Bauhaus-Museum vom 8. bis 19. Juli von Montag bis Freitag geöffnet, das Werkcafé im Neuen Museum vom 22. Juli bis zum 2. August an den Montagen sowie von Mittwoch bis Freitag. Von 11 bis 16 Uhr können große und kleine Besucher Designexperimente durchführen oder kleine kunsthandwerkliche Gegenstände herstellen.
Der Besuch der offenen Werkstätten ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

An den Samstagen, 6. und 20. Juli sowie 3. und 17. August, findet jeweils um 14 Uhr im Bauhaus-Museum die Erlebnisführung „Bauhaus im Sinn“ statt. An den Samstagen, 13. und 27. Juli, um 14 Uhr bietet im Neuen Museum die interaktive Führung „Linie ohne Punkt und Komma“ die Möglichkeit, Henry van de Velde als Meister der Linie kennenzulernen. Zusätzlich bietet die App Bauhaus+ einen eigenen Rundgang für Kinder durch die Ausstellungen.
Die Teilnahme an den Führungen ist für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren kostenfrei. Erwachsene Begleitpersonen bezahlen den Museumseintritt.

Vom 15. bis 19. Juli, täglich außer am Donnerstag, von 10 bis 14 Uhr findet im Neuen Museum und im Studio Wägetechnik der mehrtägige Workshop „Do-it-Yourself Minigolf“ statt. Beim Gestalten eines eigenen Minigolf-Parcours können sich Jugendliche ab 13 Jahren mit der Moderne in Weimar auseinandersetzen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei, um Anmeldung bis zum 9. Juli unter bildung@klassik-stiftung.de wird gebeten.  

Von April bis Oktober können Kinder und Familien weitere Bauhaus-Orte in Weimar im Rahmen der Rucksacktour „Unterwegs mit der bauhaus bag“ erkunden.

Veranstaltungsdaten
Sommerferienprogramm mit offenen Werkstätten
8. bis 19. Juli | Mo–Fr 11–16 Uhr | Sa–So 11–14 Uhr
Werklabor im Bauhaus-Museum Weimar
Stéphane-Hessel-Platz 1 | 99423 Weimar
Die Teilnahme ist kostenfrei.

22. Juli bis 2. August | Mo, Mi–Fr 11–16 Uhr | Sa–So 14–17 Uhr
Werkcafé im Neuen Museum Weimar
Jorge-Semprún-Platz 5 | 99423 Weimar
Die Teilnahme ist kostenfrei.

„Bauhaus im Sinn“
Samstag, 6. und 20. Juli, 3. und 17. August | 14 Uhr (60 Min.)
Bauhaus-Museum Weimar
Stéphane-Hessel-Platz 1 | 99423 Weimar
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten freien Eintritt. Erwachsene Begleitpersonen bezahlen den Museumseintritt.

„Linie ohne Punkt und Komma“
Samstag, 13. und 27. Juli | 14 Uhr (60 Min.)
Neues Museum Weimar
Jorge-Semprún-Platz 5 | 99423 Weimar
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten freien Eintritt. Erwachsene Begleitpersonen bezahlen den Museumseintritt.

„Do-it-Yourself Minigolf”
15. bis 19. Juli | tägl. außer Do 10–14 Uhr
Neues Museum Weimar (Treffpunkt)
Jorge-Semprún-Platz 5 | 99423 Weimar
Studio Wägetechnik
Fuldaer Str. 150 | 99423 Weimar
Für Jugendliche ab 13 Jahren. Teilnahme kostenfrei. Anmeldung bis zum 9. Juli unter bildung@klassik-stiftung.de.

„Unterwegs mit der bauhaus bag“
Rucksacktour (ca. 120 Min.)
Noch bis Ende Oktober
5 Euro pro Rucksack | 20 Euro Pfand
Ausleihe im Bauhaus-Museum Weimar

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden