Zurück zur Übersicht

Klassik Stiftung lädt zu Gespräch und Führung in die Ausstellung »Ein schönes Mädchen. Alma von Goethe« ein

Am Freitag, 21. Dezember 2012, um 12 Uhr stellen die Kuratorinnen Susanne Schroeder und Viola Geyersbach die Ausstellung »Ein schönes Mädchen. Alma von Goethe« vor. Sie werden sich dabei insbesondere Goethes Familie und seinen Enkelkindern widmen. Über seine Enkel schrieb Goethe seinem Berliner Freund Carl Friedrich Zelter im Oktober 1828: »Das kleine Volk im zweiten Grade hat etwas Anmutiges und Gefälliges.« Anhand der ausgestellten Gegenstände aus dem Nachlass werden die Kuratorinnen das kurze Leben der Enkelin Alma näher in den Blick nehmen.

Die kleine Schau im Rahmen der Reihe »Varietas. Neues aus den Museen« präsentiert noch bis zum 13. Januar 2013 schriftliche, künstlerische und gegenständliche Zeugnisse von Almas Leben – darunter neben Bildnissen und einem Brief Almas an ihre Mutter erstmals auch Puppenkleidung aus Almas »Spielzeugkiste«, die die Klassik Stiftung 2011 für ihre Sammlungen hinzugewinnen konnte. Die Objekte aus den Weimarer Nachlässen der Familie Goethe bewahrt die Klassik Stiftung Weimar heute im Goethe- und Schiller-Archiv und im Goethe-Nationalmuseum.

Veranstaltungsdaten
»Das kleine Volk im zweiten Grade hat etwas Anmutiges und Gefälliges«
Führung und Gespräch mit Susanne Schroeder und Viola Geyersbach
Freitag, 21. Dezember 2012, 12 Uhr
Goethe-Nationalmuseum, Treffpunkt: Foyer
Frauenplan 1 | 99423 Weimar

Ausstellungsdaten
»Ein schönes Mädchen. Alma von Goethe«
Bis 13. Januar 2013
Goethe-Nationalmuseum, Christianezimmer (Große Stube)
Frauenplan 1 | 99423 Weimar
Di–So 9–16 Uhr
An Feiertagen gelten gesonderte Öffnungszeiten.

Eintritt (Goethe-Nationalmuseum)
Erw. 10,50 Euro | erm. 8,50 Euro | Schüler (16–20 Jahre) 3,50 Euro
Die Eintrittskarte umfasst den Eintritt in die Ausstellung »Ein schönes Mädchen. Alma von Goethe«, in die Goethe-Ausstellung »Lebensfluten – Tatensturm« sowie in Goethes Wohnhaus.

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49 (0) 3643 | 545-400
Fax +49 (0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden