Zurück zur Übersicht

Klassik Stiftung lädt zu vielfältigem Kinder- und Familienprogramm während der Osterferien ein. Traditionelle »Haseneiersuche« an Goethes Gartenhaus

Während der Osterferien bietet die Klassik Stiftung Weimar Familien und Kindern ein abwechslungsreiches und kreatives Bildungsprogramm.

Zum Tag des Thüringer Porzellans, am Sonntag, 9. April, 14 Uhr und 15.30 Uhr haben Familien mit Kindern im Schloss Belvedere die Möglichkeit, im Rahmen der Erlebnisführung »Tischlein deck dich! « die Tafelkultur zur Zeit Herzogin Anna Amalias kennenzulernen.

Eine weitere Familienführung findet am Samstag, 15. April, um 11 Uhr, im Stadtschloss unter dem Titel »Ein fürstlicher Auftritt« statt.

Am Sonntag, 23. April, um 14 Uhr im Neuen Museum Weimar können unsere jungen Gäste bei der Führung »Antike Superhelden. Den Göttern und Helden auf der Spur« die gerade eröffnete Ausstellung »Winckelmann. Moderne Antike« kennenlernen.

In Schillers Wohnhaus beginnt das Osterferienprogramm am Dienstag, 11. April. Jeden Dienstag bis Sonntag, jeweils 11 bis 16 Uhr bietet das Studiolo, die offene Werkstatt in Schillers Wohnhaus, ein kreatives Programm rund um die Zeit der Weimarer Klassik.

Alle Angebote des Kinder- und Familienprogramms sind für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre kostenfrei. Erwachsene bezahlen den Museumseintritt.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungskalender der Klassik Stiftung sowie im aktuellen Kinder- und Familienflyer »Maria, Fritz & Co.«

Traditionelle »Haseneiersuche« an Goethes Gartenhaus

Am Gründonnerstag, 13. April, lädt die Klassik Stiftung Weimar zum traditionellen »Haseneiersuchen« ein. Ab 10 Uhr gilt es wieder, die Nester auf der Wiese vor Goethes Gartenhaus zu finden.

Goethe rief dieses Kindervergnügen 1777 ins Leben und veranstaltete es bis in sein hohes Alter fast jährlich.

Der Dichter Friedrich von Matthisson beschrieb es wie folgt: »Ich lernte Goethe zuerst an einem Tage (1783) persönlich kennen, wo seine Menschlichkeit sich ganz heilig und rein offenbarte. Er gab ein Kinderfest in seinem Garten. Es galt, Ostereier aufzuwittern. Die muntere Jugend, worunter auch kleine Herder und Wielande waren, zerschlug sich durch den Garten und balgte sich bei dem Entdecken der schlau versteckten Schätze mitunter nicht wenig. […] Er blieb mit den Kindern beisammen bis nach Sonnenuntergang und gab ihnen am Ende noch eine Naschpyramide preis, d.h. an dem oberen Ende einer mit Seife glatt gemachten Kletterstange waren an einem pyramidenförmigen Gestell allerhand Zuckerwaren aufgehängt, die sich die Knaben herunterholen mußten.«

Besucherinformation

Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel: 0 36 43 | 545-400
Fax: 0 36 43 | 41 98 16
E-Mail: info@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden