Zurück zur Übersicht

Klassik Stiftung Weimar verlängert ab morgen die Öffnungszeiten in der Ausstellung »Abschied von Ikarus«

Mehr als 3.400 Besucher sahen seit der Eröffnung am 18. Oktober die Ausstellung »Abschied von Ikarus. Bildwelten in der DDR – neu gesehen« im Neuen Museum Weimar. Aufgrund dieses großen Besuchererfolges verlängert die Klassik Stiftung ab morgen, Samstag, 3. November, die Öffnungszeiten in der Ausstellung am Wochenende und an Feiertagen bis 18 Uhr.

»Abschied von Ikarus« ist ein aktueller Beitrag zur anhaltenden Debatte um die Kunst aus der DDR und beruht auf neuestem wissenschaftlichen Forschungsstand. Sie wird organisiert von der Klassik Stiftung Weimar mit dem BMBF-Verbundprojekt »Bildatlas: Kunst in der DDR«. Noch bis zum 3. Februar 2013 präsentiert die Ausstellung auf einer Fläche von 900 Quadratmetern 280 Gemälde, Grafiken, Fotografien, Skulpturen und Installationen. In ihnen drückt sich nicht die bloße Abfolge von programmatischem Neuanfang nach 1945, Stagnation und letztendlichem Untergang der DDR aus. Vielmehr sollen in der Ausstellung für alle diese Phasen die Bedeutung der Künste für das sozialistische Gesellschaftsprojekt, damit verbunden politische Einschränkungen bis hin zu Verboten, aber auch die Möglichkeitsspielräume künstlerischen Schaffens erkennbar werden. Die Ausstellung ist thematisch gegliedert und soll das Spannungsfeld zwischen offiziell gewünschten und ›nonkonformen‹ Bildwelten aufzeigen und diese in einen entstehungs- und rezeptionsgeschichtlich begründeten Dialog miteinander bringen. Dadurch wird immer auch das in der Kunst gespiegelte, oft widersprüchliche Verhältnis zwischen geschichtsphilosophischem Anspruch und real-sozialistischer Wirklichkeit bewusst.

Ausstellungsdaten
»Abschied von Ikarus. Bildwelten in der DDR – neu gesehen«
Noch bis 3. Februar 2013
Neues Museum Weimar
Weimarplatz 5 | 99423 Weimar
Di–Fr 11–16 Uhr
Sa, So 11–18 Uhr

Eintritt
Erw. 5,50 € | erm. 3,50 € | Schüler (16–20 J.) 1,50 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren frei

BahnCard-Inhaber erhalten bei Vorlage ihrer BahnCard vergünstigten Eintritt
Erw. 4 € | erm. 2,60 € | Schüler (16–20 J.) 1,05 €

Führungen
Jeden So | 11 Uhr

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden