Zurück zur Übersicht

Kleiner Blick auf „Rätselhafte Augen“

Um „Rätselhafte Augen“ geht es am Samstag, 1. April, 11 Uhr, in einer Führung für Kinder von 7 bis 12 Jahren durch die Ausstellung „Der erste Blick“ im Neuen Museum Weimar. Spielerisch können die kleinen Gäste Norbert Schwontkowskis Gemälde mit den Augenpaaren entdecken und herausfinden, was Augen mitteilen, wie ein Bildtitel den Blick verändert und welche Wirkung Farben haben. Mit Bleistift, Farben und Papier gibt es anschließend Gelegenheit, selbst Augen zu gestalten. Die Kinderführung mit Almut Berchthold und Elke Schramm ist die erste in einer Reihe thematischer Veranstaltungen zur aktuellen Ausstellung im Neuen Museum, in der Kinder unter der Überschrift „Der kleine Blick“ einzelne Künstler und ihre Werke kennenlernen können.

Weitere Termine: 6. Mai, 11 Uhr (Die Welt steht Kopf – Bilder von Georg Baselitz); 3. Juni, 11 Uhr (Mann, Frau, Tigerchen - Holzfiguren von Stephan Balkenhol); 8. Juni, 11 Uhr (Kennt ihr uns? Lustige Figuren in Zeichnungen von York der Knoefel)

 

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden