Zurück zur Übersicht

Konzertreihe »Klingendes Schloss« lädt auch 2016 zu außergewöhnlichem Programm

Zur Programmübersicht »Klingendes Schloss« 2016
Zur Website »ernestiner2016.de«

Als ›Vorspiel‹ zur Thüringer Landesausstellung »Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa« eröffnet die Klassik Stiftung Weimar am Sonntag, 3. April, in Kooperation mit dem Thüringer Bachwochen e.V. die Konzertreihe »Klingendes Schloss« 2016. Unter dem Titel »Erhalt uns Herr bei Deinem Wort« präsentieren das »Ensemble Amarcord«, das »Erlopeas Posaunenquartett« und Solisten der »Thüringer Sängerknaben« im Festsaal des Weimarer Stadtschlosses Werke von Bach, Walter, Scandello und des Préz.

Das erste Konzert in der Reihe folgt den Spuren der Ernestiner von ihrem ehemaligen Hof in Wittenberg zur neuen Residenz in Weimar und zeichnet dabei den Wandel von der altkirchlichen Motette zum protestantischen Choral nach. Darüber hinaus wird der Einfluss dieser Entwicklung auf das Schaffen von Johann Sebastian Bach beleuchtet. Aufgrund großer Nachfrage ist dieses Konzert bereits ausverkauft.

Die Konzertreihe »Klingendes Schloss« erschließt weit mehr als nur eine Facette von Kulturgeschichte. Beheimatet im Weimarer Stadtschloss, dem Zentrum von Politik, Kunst und Kultur der Weimarer Klassik, lässt sie kostbare Instrumente erklingen, die zwischen Gemälden, Möbeln und Skulpturen zur Ausstattung gehören.

Bis Oktober werden vier weitere Konzerte im Weimarer Stadtschloss und in der Orangerie Schloss Belvedere von der Klassik Stiftung veranstaltet:

  • 14. Mai: »Eine Soiree am ursprünglichen Ort« mit Alexey Stadler, Violoncello, und Karina Sposobina, Klavier
  • 3. Juli: »Was Goethe versäumt hat: Schubert in Weimar III« mit dem ›Armida Quartett‹
  • 18. September: »Was Goethe versäumt hat: Schubert in Weimar IV«. Gesprächskonzert mit Hans-Joachim Hinrichsen, Thomas Stimmel, Bariton, und Liese Klahn, Hammerflügel
  • 15. Oktober: »Türen und Fenster geöffnet: Percussion in Tonne, Treppenhaus und Hof« mit dem ›Art Government Percussions‹ unter der Leitung von Alejando Coello Calvo Die Konzertreihe steht unter der künstlerischen Leitung von Liese Klahn-Albrecht.

Kartenreservierung und Vorverkauf
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49(0) 3643 | 545-400
Fax +49(0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden