Zurück zur Übersicht

»Kosmos Klavier« – Hochkarätige Konzerte bieten Musikgenuss im Stadtschloss Weimar

Im Liszt-Jahr 2011 erstmals konzipiert, findet die Reihe »Kosmos Klavier« aktuell ihre Fortsetzung: Bis zum 10. Juni 2012 konzertieren junge und gestandene Klaviervirtuosen in den schönsten Sälen Weimars und Umgebung. Für alle Konzerte, die als Kooperation zwischen der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Schloss Ettersburg und der Klassik Stiftung Weimar stattfinden, sind Karten im Vorverkauf über die Tourist-Information Weimar sowie an den Abendkassen erhältlich.

Am Wochenende finden im Rahmen der Reihe zwei hochkarätige Konzerte im Festsaal des Weimarer Stadtschlosses statt.

Am Samstag, 09. Juni, um 20 Uhr bringen Jerome Boutillier, Bariton, und Alyana Abitova, Klavier, Franz Schuberts »Winterreise« zu Gehör. Gespielt wird der Flügel von Johann Fritz (Wien 1828) aus der Sammlung Beetz.
Alyana Abitova wurde in Usbekistan geboren und studierte an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar. Sie ist Preisträgerin des Staatlichen Klavierwettbewerbs Usbekistans und Trägerin des Kammermusikpreises beim Internationalen Wettbewerb Königin Sophie Charlotte in Mirow (Deutschland). Seit 2008 gehört sie zu den Stipendiaten von Yehudi Menuhin Live Music Now e.V.
Jérôme Boutillier, in Nordfrankreich geboren, erhielt seine musikalische Ausbildung in Paris. Dem erfolgreichen Abschluss des Klavier- und Kammermusikstudiums folgten Diplome als Klavierpädagoge und Begleiter. 2008 begann er sein Gesangsstudium in Boulogne-Paris in der Klasse von Prof. Blandine de Saint-Sauveur.

Am Sonntag, 10. Juni, stehen ab 11 Uhr Haydns Schüler in England auf dem Programm. Die Pianistin Rebecca Maurer spielt Klavierwerke von Joseph Haydn, Thomas Haigh und Christian Ignatius Latrobe auf dem Flügel John Broadwood & Son, London 1808.
Spätestens seit seinen Londoner Aufenthalten 1791/92 und 1794/95 war Joseph Haydn eine Berühmtheit in England. Kaum war eine Sinfonie des Maestros erschienen, wurden ihre Melodien von seinen Zeitgenossen in verschiedensten Besetzungsformen für Klavier arrangiert. So groß Haydns Einfluss auf die englische Klaviermusik war, so wurde umgekehrt auch Haydns eigener Klavierstil immens v. a. von der Begegnung mit den Instrumenten der Firma Broadwood beeinflusst.
Rebecca Maurer studierte Klavier, Cembalo und Hammerklavier an der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg i. Br., am Sweelinck Conservatorium Amsterdam sowie als Stipendiatin der Cornell University, Ithaca, NY, USA. 2001–2003 vertrat sie die Professur für das Fach Cembalo an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Die international anerkannte Spezialistin für historische Tasteninstrumente ist auch als Jurorin bei internationalen Wettbewerben gefragt.

Veranstaltungsdaten
Samstag, 09. Juni 2012, 20 Uhr
Schuberts »Winterreise« | Liederabend

Sonntag, 10. Juni 2012, 11 Uhr
Rebecca Maurer: Haydns Schüler in England | Gesprächskonzert

Stadtschloss Weimar | Festsaal
Burgplatz 4 | 99423 Weimar

Eintritt jeweils 16 Euro | erm. 12 Euro

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49 (0) 3643 | 545-400
Fax +49 (0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden