Zurück zur Übersicht

»Krieg der Geister« – Anna Windmüller und Krunoslav Šebrek lesen aus dem Briefwechsel zwischen Harry Graf Kessler und Elisabeth Förster-Nietzsche

Zur Übersicht mit allen Veranstaltungen des Rahmenprogrammes

Am Donnerstag, 16. Oktober, um 19 Uhr lesen Anna Windmüller und Krunoslav Šebrek, Deutsches Nationaltheater Weimar, im Nietzsche-Archiv aus dem Briefwechsel zwischen Harry Graf Kessler (1868–1937) und Elisabeth Förster-Nietzsche (1846–1935). Es ist die letzte Veranstaltung der dreiteiligen Lesungsreihe »Stimmen Weimars«, die begleitend zur Jahresausstellung der Klassik Stiftung »Krieg der Geister. Weimar als Symbolort deutscher Kultur vor und nach 1914« stattfindet. Harry Graf Kessler und Elisabeth Förster-Nietzsche gehörten zu den wichtigsten Akteuren des selbst ernannten »Neuen Weimar«. Der Briefwechsel zwischen dem Kosmopoliten und der Philosophen-Schwester umfasst den ungewöhnlich langen Zeitraum von 1895 bis 1935. Fast 800 Briefe, Karten und Telegramme geben Zeugnis von den kulturellen und politischen Ereignissen vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis in die NS-Diktatur. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsdaten
»Neues Weimar«
Lesung aus dem Briefwechsel Harry Graf Kessler und Elisabeth Förster-Nietzsche mit Anna Windmüller und Krunoslav Šebrek, Deutsches Nationaltheater Weimar
Donnerstag, 16. Oktober 2014 | 19 Uhr
Nietzsche-Archiv
Humboldtstraße 36 | 99425 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Ausstellungsdaten
»Krieg der Geister. Weimar als Symbolort deutscher Kultur vor und nach 1914«
Noch bis 9. November 2014 | Mi–Mo 10–18 Uhr
Neues Museum Weimar
Weimarplatz 5 | 99423 Weimar
svdmzweb01.klassik-stiftung.de/2014
www.blog.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden