Zurück zur Übersicht

»Kunst und Handwerk: eine neue Einheit?« – Constanze Unger und Laura Straßer führen durch die Marcks-Ausstellung im Neuen Museum

Zum Rahmenprogramm der Ausstellung »Wege aus dem Bauhaus. Gerhard Marcks und sein Freundeskreis«

Am Donnerstag, 2. November, um 18 Uhr findet im Neuen Museum Weimar der letzte »Gesprächsrundgang mit Experten« durch die Ausstellung »Wege aus dem Bauhaus. Gerhard Marcks und sein Freundeskreis« statt. Constanze Unger, freie Künstlerin sowie Leiterin der Akademie für Handwerk, und Laura Straßer, Produktdesignerin mit Schwerpunkt auf Porzellan und Keramikgestaltung, erläutern, wie sie die Einheit von Kunst und Handwerk auf ganz unterschiedliche Weise lehren und praktizieren. Die Ausstellung im Neuen Museum ist noch bis einschließlich Sonntag, 5. November, im Neuen Museum Weimar zu sehen.

»Wege aus dem Bauhaus. Gerhard Marcks und sein Freundeskreis« ist eine Kooperation der Klassik Stiftung Weimar mit dem Gerhard-Marcks-Haus in Bremen sowie dem DFG-Projekt »Bewegte Netze. Bauhaus-Angehörige und ihre Beziehungsnetzwerke in den 1930er- und 1940er Jahren«. Die Ausstellung wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, den Freistaat Thüringen, die Art Mentor Foundation Lucerne, die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und die Sparkasse Mittelthüringen.

Veranstaltungsdaten

»Kunst und Handwerk: eine neue Einheit?«
Gesprächsrundgang durch die Ausstellung »Wege aus dem Bauhaus. Gerhard Marcks und sein Freundeskreis« mit Constanze Unger und Laura Straßer
Donnerstag, 2. November 2017 ? 18 Uhr
Neues Museum Weimar
Weimarplatz 5 | 99425 Weimar
Eintritt: Erw. 3 Euro | erm. 1 Euro
Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Ausstellungsdaten

»Wege aus dem Bauhaus.
Gerhard Marcks und sein Freundeskreis«
Noch bis 5. November 2017
Neues Museum Weimar
Weimarplatz 5 | 99423 Weimar
Di, Mi 10–18 Uhr | Do 12–20 Uhr | Fr–So 10–18 Uhr
svdmzweb01.klassik-stiftung.de/marcks

Eintritt

Erw. 5,50 Euro | erm. 3,50 Euro | Schüler (16–20J.) 1,50 Euro
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren frei

Kombiticket

Ausstellung & Bauhaus-Museum Weimar am Theaterplatz
Erw. 8 Euro | erm. 5,50 Euro | Schüler (16–20J.) 2 Euro
Gültig für die Dauer der Ausstellung

Besucherinformation

Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel: 0 36 43 | 545-400
Fax: 0 36 43 | 41 98 16
E-Mail: info@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden