Zurück zur Übersicht

»Leidenschaft, Funktion und Schönheit« – Klassik Stiftung setzt Rahmenprogramm fort und verlängert Öffnungszeiten

Mit bisher 13.500 Besuchern erlebt die Ausstellung »Leidenschaft, Funktion und Schönheit« im Neuen Museum Weimar weiterhin einen großen Besucherzuspruch. Ab dem 2. Mai verlängert die Klassik Stiftung donnerstags die Öffnungszeiten bis 20 Uhr.

Am Freitag, 26. April, ab 18 Uhr berichtet Claus Lämmle, Gestalter der Ausstellung, unter dem Titel »Unser Alltag mit Henry van de Velde« von seiner Wohn- und Wirkungsstätte Schloss Lauterbach. Die Innenräume des Schlosses wurden von 1907 bis 1909 nach Entwürfen van de Veldes umgestaltet.

Am Sonntag, 28. April, findet um 14 Uhr der erste von drei thematischen Stadtspaziergängen statt. Unter dem Motto »Van de Velde im Kontext seiner Zeit« stehen wichtige architektonische Vorhaben der Stadt aus van de Veldes Weimarer Schaffensperiode (1902–1917) im Zentrum. Die Führung beginnt um 14 Uhr am Bauhaus-Museum und endet im Neuen Museum.

Ebenfalls am Sonntag um 16 Uhr führen Hellmut Seemann, Präsident der Klassik Stiftung, und Klaus-Jürgen Sembach, Buchautor, Ausstellungskurator und einer der besten Kenner Henry van de Veldes, in der Villa Dürckheim bei einem Glas Wein ein Gespräch über Henry van de Veldes Projekte.

Darüber hinaus läuft auch der Vorverkauf für das Van-de-Velde-Menü. Am Freitag, 10. Mai, sowie am Freitag, 14. Juni, jeweils um 18 Uhr laden die Klassik Stiftung und das Bistrot Français zu einer kulinarisch-kulturellen Entdeckungsreise ins Neue Museum ein. Das Angebot für 48 Euro pro Person beinhaltet eine Sonderführung durch die Ausstellung »Leidenschaft, Funktion und Schönheit«, einen Aperitif und exquisites belgisches 4-Gänge-Menü – so, wie es Henry van de Velde und seine Familie genossen haben könnten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind bis drei Tage vor der Veranstaltung möglich (E-Mail: rahmenprogramm.vdv@klassik-stiftung.de, Fax: 03643 | 545-476).

Veranstaltungsdaten
»Unser Alltag mit Henry van de Velde«
Vortrag von Claus Lämmle
Freitag, 26. April 2013 |18 Uhr
Neues Museum Weimar
Weimarplatz 5 | 99423 Weimar
Eintritt: Erw. 3€ | erm. 1€

»Van de Velde im Kontext seiner Zeit«
Thematische Stadtführung
Sonntag, 28.April 2013 | 14 Uhr
Treffpunkt: Bauhaus-Museum Weimar
Theaterplatz | 99423 Weimar
Teilnahme kostenfrei, zzgl. Eintritt in das Neue Museum

»Henry van de Veldes Projekte«
Hellmut Seemann im Gespräch mit Klaus-Jürgen Sembach
Sonntag, 28.April 2013 | 16 Uhr
Villa Dürckheim, Salon
Cranachstr. 47 | 99423 Weimar
Eintritt: Erw. 8€ | erm. 5€

»Van-de-Velde-Menü«
Freitag, 10. Mai 2013 | 18 Uhr
Freitag, 14. Juni 2013 | 18 Uhr
Neues Museum Weimar
Weimarplatz 5 | 99423 Weimar
48 €/Person inkl. 4-Gänge-Menü, Aperitif und Sonderführung
Information und Anmeldung: rahmenprogramm.vdv@klassik-stiftung.de

Ausstellungsdaten
»Leidenschaft, Funktion und Schönheit.
Henry van de Velde und sein Beitrag zur europäischen Moderne«
Noch bis 23. Juni 2013
Neues Museum Weimar
Weimarplatz 5 | 99423 Weimar
Di–So 10–18 Uhr
Ab 2. Mai Do 10–20 Uhr

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49 (0) 3643 | 545-400
Fax +49 (0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden