Zurück zur Übersicht

Letzte Veranstaltung der Matinee »Sichtbarer Glaube« befasst sich am 17. April mit einem der kostbarsten Stücke aus der Mittelaltersammlung der Klassik Stiftung

Am Sonntag, 17. April 2011, um 11 Uhr lädt die Klassik Stiftung Weimar im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Sichtbarer Glaube« herzlich zur letzten Veranstaltung der Matineereihe »Sichtbarer Glaube« ein.

Unter dem Titel »Einhornjagd zu Maria - Triptychon mit Einhorn-Verkündigung im hortus conclusus, Erfurt, Werkstatt des Meisters des Barfüßeraltars (1430/40)« wird eines der kostbarsten Stücke der Mittelaltersammlung der Klassik Stiftung Weimar in den Fokus gerückt. Das nicht nur für die Thüringer Kunstgeschichte bedeutende Altarbild ist überreich mit mittelalterlichen Symbolen bestückt, die für den heutigen Betrachter nur schwer zu erschließen sind.

Katharina Krügel, Kunsthistorikerin der Klassik Stiftung und Kustodin für die Skulpturensammlung, und der evangelisch-lutherische Theologe Reinhold Krause werden die kunsthistorisch-theologische Brücke zum Verständnis bauen. Bianca Hoferichter wird die Veranstaltung auf dem Horn mit Improvisationen über Jagdhornsignale aus der klassischen Konzertliteratur (nach Gioachino Rossini und Richard Wagner) musikalisch begleiten.

Veranstaltungsdaten
»Einhornjagd zu Maria – Triptychon mit Einhorn-Verkündigung im hortus conclusus, Erfurt, Werkstatt des Meisters des Barfüßeraltars (1430/40)«
Vortrag von Katharina Krügel und Reinhold Krause (ev.-luth.)
Musik: Katharina Hoffmann, Horn
Sonntag, 17.04.2011 | 11 Uhr Stadtschloss Weimar
Burgplatz 4 | 99423 Weimar
Eintritt: Erw. 3€ | Schüler 1€

Information
Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel: 0 36 43 | 545-400
Fax: 0 36 43 | 41 98 16
E-Mail: info@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden