Zurück zur Übersicht

MelosLogos 1

Poetische Liedertage in Weimar
vom 22. bis 24. November 2002

Juliane Banse, Dietrich Fischer-Dieskau, Mario Hoff, Burkhard Kehring, Liese Klahn, Christoph Poppen, Udo Samel und Hanns Zischler werden vom 22. bis 24. November 2002 drei Konzerte im Rahmen der Poetischen Liedertage in Weimar gestalten. Ergänzt wird das Programm durch eine von Schülern und Schülerinnen des Musikgymnasiums Schloß Belvedere gestaltete Matinée am 23. November.
Der Titel MelosLogos 1 sagt zum einen, daß es bei dieser Veranstaltung um die Verbindungen zwischen der Literatur und der Musik gehen wird; in der Ziffer kommt zum Ausdruck, daß die Stiftung Weimarer Klassik hofft, mit diesen Konzerten eine Tradition zu begründen, die jeweils im November des Jahres die Freunde der Musik und der Poesie nach Weimar führen wird.
Im Mittelpunkt des ersten Programms von MelosLogos stehen am 23. November die beiden großen Liederzyklen Franz Schuberts, ‚Die schöne Müllerin’ und ‚Die Winterreise’, in der Interpretation durch Mario Hoff und Liese Klahn. Udo Samel wird lesen. Am Beginn der Liedertage stehen am 22. November die Kafka-Fragmente für Gesang und Violine von György Kurtág in der Interpretation durch Juliane Banse und Christoph Poppen. Dazu liest Hanns Zischler Texte von Franz Kafka. Am 24. November interpretieren Dietrich Fischer-Dieskau und Burkhard Kehring selten aufgeführte Melodramen von Robert Schumann und Richard Strauss.
Das Programm und Karten für die Konzerte gibt es ab sofort über die Besucher-Information der Stiftung Weimarer Klassik (Tel. 03643 545401) oder die Tourist-Information Weimar (Tel. 03643 240 00).

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden