Zurück zur Übersicht

Mit Alchemie und Zauberei

Zu einem langen Museumstag u.a. mit alchemistischen Experimenten und einem Harry Potter-Workshop lädt die Stiftung Weimarer Klassik am 21. Dezember in die Ausstellung »Geheime Gesellschaft. Weimar und die deutsche Freimaurerei« im Schiller-Museum ein. Von 14 bis 22 Uhr gibt es zum Tagespreis von 5 Euro Veranstaltungen und Führungen durch die Ausstellung. Zum Programm gehören »Freimaurerische Nachtmusik«, gespielt vom Nachmittag bis in den Abend im Foyer des Schiller-Museums, eine musikalisch-literarisch-philosophisch-religiöse Betrachtung der Menschheitsgeschichte ab 17 Uhr mit Axel Wandtke und Christoph Theusner sowie ab 19 Uhr eine szenische Lesung aus Thomas Manns »Zauberberg«. Für Kinder und Jugendliche führt Magister Foran aus der Zauberschule Hogwarts von 15 bis 16 Uhr in die Welt der Geheimnisse um Harry Potter ein. Im Anschluß geht es bis 17.30 Uhr auf die Suche nach den Spuren und Symbolen der »Geheimen Gesellschaft« in Weimar. Zwischen 18 und 19 Uhr werden alchemistische Experimente sowie ab 20 Uhr Monty Pythons absurd-groteske Filmsatire »Die Ritter der Kokosnuß« vorgeführt.
Die Ausstellung im Schiller-Museum bietet noch bis zum Jahresende Einblicke in die »Geheime Gesellschaft« der Freimauerer. Am 18. Januar soll ein Teil der rund 500 Exponate versteigert werden.
Weitere Informationen unter www.geheime-gesellschaft.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden