Zurück zur Übersicht Stollenbereich der Parkhöhle

Neue Erkenntnisse aus Barbarossas Gruft

Ronny Rößler spricht in der Reihe „Dialoge mit der Erde“ über die versteinerten Bäume des Kyffhäusers

Am Dienstag, 28. Mai, um 19 Uhr nimmt die Parkhöhle im Park an der Ilm ihre Besucher mit auf eine gedankliche Zeitreise in das Karbon, als das Kyffhäusergebiet eine subtropische Flusslandschaft war. Davon zeugen heute noch versteinerte Bäume, die in zahlreichen Gärten stehen, in Mauern eingebaut oder zu Obelisken aufgetürmt sind. Obwohl sie seit Beginn der Paläobotanik erforscht werden, ist bislang noch nicht bekannt, was für Bäume es waren oder wie sie zu Stein geworden sind. In seinem Vortrag trägt der Paläontologe Ronny Rößler die neuesten Erkenntnisse dazu aus dem Umkreis des Kyffhäuser-Denkmals zusammen. Aufgrund ihrer Größe und Zugänglichkeit stellen die dortigen Steinbrüche die größte geowissenschaftliche Erkenntnisquelle für das Oberkarbon in Mitteldeutschland dar.

Ronny Rösler ist Paläontologe und Paläobotaniker sowie Direktor des Museums für Naturkunde in Chemnitz. Außerdem wurde er 2017 zum Honorarprofessor der Technischen Universität Bergakademie Freiberg für das Fachgebiet Paläobotanik ernannt.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Vortragsreihe Dialoge mit der Erde“ der Klassik Stiftung Weimar.

 

Veranstaltungsdaten

Neue Erkenntnisse aus Barbarossas Gruft – PD Dr. Ronny Rößler spricht in der Reihe „Dialoge mit der Erde“ über die versteinerten Bäume des Kyffhäusers

Dienstag, 28. Mai 2019 ǀ 19 Uhr

Parkhöhle

99423 Weimar

Eingang nahe Liszt-Haus und Mensa der Bauhaus-Universität

 

Eintritt: 4,50 Euro

Teilnehmerzahl begrenzt | Anmeldung erbeten unter 03643 545 387

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden