Zurück zur Übersicht

Nicht nur »Goethes Freundin« – Internationale Tagung im Goethe- und Schiller-Archiv widmet sich der historischen Person Charlotte von Steins

Zum Tagungsprogramm

Von Donnerstag bis Freitag, 18. bis 19. Mai, findet in der Petersen-Bibliothek des Goethe- und Schiller-Archivs die internationale Tagung »›Nie standen die Frauen an ihrem gehörigen Platze …‹ – Charlotte von Stein als Schriftstellerin, Freundin und Mentorin« statt. Insgesamt 13 Vorträge beleuchten die historische Person Charlotte von Steins unter den Gesichtspunkten »Soziale Handlungsräume«, »Weibliche Briefkultur«, »Schriftstellerin« und »Kunst und Wissenschaft«. Die Tagung ist Teil des Rahmenprogramms zur Ausstellung »Charlotte von Stein. Schriftstellerin, Freundin und Mentorin«, die anlässlich ihres 275. Geburtstags noch bis 28. Mai im Mittelsaal des Goethe- und Schiller-Archivs zu sehen ist.

Wie die Ausstellung möchte auch die Tagung zu einer differenzierten und unvoreingenommenen Betrachtung von Person und Werk Charlotte von Steins beitragen und so das immer noch vorherrschende eindimensionale Bild von »Goethes Freundin« revidieren.

Unter anderem spricht Gaby Pailer, University of British Columbia Vancouver, über Charlotte von Steins Autorschafts- und Werkvorstellungen. Alexander Rosenbaum, sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig / Klassik Stiftung Weimar, geht auf die Zeichnerin Charlotte von Stein ein. Stefanie Freyer, Universität Osnabrück, betrachtet die Freifrau im Kontext weiblicher Rollen am Weimarer Hof des 18. Jahrhunderts, während Suanne Kord, University College London, ausgehend von Charlotte von Stein die Goethe-Bilder im Drama weiblicher Autoren in den Blick nimmt.

Tagungsdaten

»›Nie standen die Frauen an ihrem gehörigen Platze …‹ – Charlotte von Stein als Schriftstellerin, Freundin und Mentorin«
Internationale Tagung im Rahmen der Ausstellung »Charlotte von Stein. Schriftstellerin, Freundin und Mentorin«
Donnerstag bis Freitag, 18. bis 19. Mai 2017
Goethe- und Schiller-Archiv | Petersen-Bibliothek
Jenaer Straße 1 | 99425 Weimar

Ausstellungsdaten

»Charlotte von Stein. Schriftstellerin, Freundin und Mentorin«
Noch bis 28. Mai 2017
Mo – Fr 10 – 18 Uhr | Sa – So sowie an Feiertagen 11 – 16 Uhr
Eintritt frei
Goethe- und Schiller-Archiv | Mittelsaal
Jenaer Straße 1 | 99425 Weimar

Kontakt

Dr. Elke Richter
Goethe- und Schiller-Archiv | Abteilung Editionen
Jenaer Str. 1
99425 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-257
Fax: +49 (0) 3643-545-241
Elke.Richter@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden