Zurück zur Übersicht

»Nichts gedeiht ohne (Denkmal-)Pflege« – Klassik Stiftung lädt zum Rundgang durch den Park an der Ilm

Am Donnerstag, 21. August, um 18 Uhr führen Katrin Luge und Christian Pönitz durch den Park an der Ilm. Der Park an der Ilm, ursprünglich als Herzoglicher Park bezeichnet, entstand zwischen 1778 und 1828. Zwischen 1791 und 1797 ließ Herzog Carl August das Römische Haus im klassizistischen Stil errichten. Es bildet den gestalterischen Höhepunkt im Südteil des Parks. Seither gehören die Erhaltung und der Schutz von Gehölzen und Denkmälern zu den wichtigen Aufgaben der Parkpflege. Während der Führung erläutern die Mitarbeiter der Klassik Stiftung die Geschichte des Parks und geben aus garten- und baudenkmalpflegerischer Sicht Einblicke in den Wandel der Pflegearbeiten während der vergangenen 200 Jahre.

Die diesjährige Reihe der Gartenführungen der Klassik Stiftung widmet sich den Parkanlagen, die seit 1998 als Bestandteil des Ensembles »Klassisches Weimar« zum UNESCO-Welterbe gehören. Noch bis September werden jeweils an einem Donnerstag ab 18 Uhr die Fürstengruft und der Schlosspark Ettersburg näher vorgestellt. Dabei widmet sich die Reihe der unterschiedlichen Gestaltung und vielfältigen Nutzungsgeschichte der Anlagen ebenso wie ihrer Wiederherstellung, Pflege und Nutzung in der heutigen Zeit.

Veranstaltungsdaten
»Nichts gedeiht ohne (Denkmal-)Pflege«
Gärten und Parks als Teil des UNESCO-Welterbes »Klassisches Weimar«
Führung durch den Park an der Ilm mit Katrin Luge und Christian Pönitz
Donnerstag, 21. August 2014 | 18 Uhr
Park an der Ilm | 99423 Weimar
Treffpunkt: Bastille am Residenzschloss
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden