Zurück zur Übersicht

»Nietzsches letzte Schriften« – 4. Forum Junger Nietzscheforschung tagt im Wielandgut Oßmannstedt

Von Montag bis Samstag, 13. bis 18. März 2017, veranstaltet das Kolleg Friedrich Nietzsche der Klassik Stiftung Weimar zum vierten Mal das »Forum Junger Nietzscheforschung«. Unter der Leitung von Duncan Large, East Anglia, und Rüdiger Schmidt-Grépály, Weimar, nehmen die 15 Teilnehmer im Wielandgut Oßmannstedt Nietzsches letzte Schriften von 1887 und 1889 in den Blick. Das Forum geht dabei insbesondere der Frage nach, ob diese Schriften als zusammenhängende, eigenständige Gruppe betrachtet und erforscht werden können.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden