Zurück zur Übersicht

Orangerie ab Sonntag wieder geöffnet



Das Lange Haus der Orangerie Belvedere ist ab kommenden Sonntag wieder für Besucher geöffnet. Bis zum 24. April können Gäste hier jeweils von Mittwoch bis Sonntag das üppige Grün exotischer Pflanzen genießen. Ca.150 Topf- und Kübelpflanzen aus Australien, Südafrika und Südeuropa überwintern in dem denkmalgeschützten Orangeriegebäude, das seit dem Abschluß umfangreicher Sanierungsarbeiten im Februar 2002 als winterliches Schauhaus und für Pflanzenausstellungen genutzt wird. Für die bevorstehende Wintersaison sind vom 11. bis 13. Februar ein »Christrosen-Wochenende«, vom 25. Februar bis 20. März die bereits traditionelle Kamelienschau sowie vom 8. bis 24. April eine Präsentation historischer Aurikel und Veilchen geplant. Schon im Dezember können sich Besucher der Orangerie auf blühende Pflanzen freuen. Den Anfang machen die australischen und südafrikanischen Akazien, die südamerikanische Jacaranda sowie der aus dem Mittelmeerraum stammende Erdbeerbaum.
(Öffnungszeiten: mittwochs bis sonntags von 11 bis 16 Uhr)

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden