Zurück zur Übersicht

Pflanzenschau »Kamelie & Skulptur« eröffnet am Wochenende in der Orangerie Belvedere

Ab Samstag, 03. März 2012, findet die traditionelle Kamelienschau in der Orangerie Belvedere statt. Unter dem Titel »Aufbruch« stellt die Galerie Profil aus Weimar begleitend zur Pflanzenschau Metallskulpturen von Thomas Lindner aus Erfurt aus.

Die Kamelie, die Mitte des 18. Jahrhunderts von Ostasien nach Europa kam und als eine der bedeutendsten Modeblumen Anfang des 19. Jahrhunderts einen Siegeszug durch ganz Europa nahm, war 1816 bereits in zehn verschiedenen Arten in den Belvederer Gewächshäusern in voller Blüte zu sehen. 27 zum Teil kostbare Exemplare werden im 1820 herausgegebenen »Hortus Belvedereanus« aufgeführt.

Die Plastiken von Thomas Lindner sind geprägt von einer Formenverwandtschaft zu vegetativen Elementen und veränderlichen Naturprozessen. Stumpfe und polierte Metalle in verschiedener Ausbildung münden in Formen, die auf die besondere Poesie des Ortes eingehen. Leichtigkeit und Schwere werden zueinander in Kontrast gesetzt, indem kompakte, massiv gebaute Plastiken einerseits und transparente, leichte Plastiken andererseits auf eine besonders sinnliche Weise mit der Pflanzenwelt verbunden werden.

Die Pflanzenschau ist bis zum 18. März zu sehen, die Arbeiten von Thomas Lindner bis zum 09. April 2012.

Fototermin
Der Fototermin für Pressevertreter findet statt am Freitag, 02. März 2012, ab 11 Uhr.

Veranstaltungsdaten
»Kamelie & Skulptur«
Pflanzenschau mit Metallskulpturen von Thomas Lindner
03. bis 18. März 2012 | Mi–So 11–17 Uhr
Orangerie Belvedere | Langes Haus
Weimar-Belvedere | 99425 Weimar
Die Skulpturen sind bis zum 09. April 2012 zu sehen.

Ausstellungseröffnung
Samstag, 03. März 2012 | 15 Uhr
Laudatio: Dr. Cornelie Becker-Lamers, Weimar
Musik: Sabine Reinhardt, Erfurt (Harfe)
Eintritt Erw. 2,50 € | erm. 2 € | Schüler (16–20 J.) 0,50 €
Saisonkarte Dez–Apr 5,50 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49 (0) 3643 | 545-400
Fax +49 (0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden