Zurück zur Übersicht

Presseeinladung zur Buchvorstellung

Vorstellung des Buches »… auf daß von Dir die Nach-Welt nimmer schweigt«. Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar nach dem Brand

Die Stiftung Weimarer Klassik und Kunstsammlungen gibt zusammen mit der Thüringischen Landeszeitung und der Gesellschaft Anna Amalia Bibliothek e. V. ein Buch heraus, das das Geschehen in der Brandnacht und in den Wochen darauf beschreibt. Die Publikation behandelt die durch den Brand hervorgerufenen Kunst- und Buchverluste und zeigt erste Schritte zur Gebäudesanierung sowie Sicherung der Bücher und Kunstwerke auf. Ein umfangreicher Anhang mit Bildern verschiedener Fotografen ergänzt die Texte von Mitarbeitern der Stiftung und von Redakteuren der Thüringischen Landeszeitung. Der Band wird in der nächsten Woche in einer Auflage von 10.000 Stück auf den Markt kommen; der Preis von 12 Euro geht voll zugunsten der Herzogin Anna Amalia Bibliothek.
Alle Fotografen und Autoren haben ihre Beiträge umsonst zur Verfügung gestellt. Der Druck und die Bindung des Buches wird in großzügiger Weise durch ein Vollsponsoring der GGP Media GmbH in Pößneck ermöglicht. Der Freistaat Thüringen stellt Lottomittel für die Gestaltung und die Scans zur Verfügung. Das Buch wird über die Verlagsgruppe Random House bundesweit im Buchhandel vertrieben, darüber hinaus über die Zeitungsgruppe Thüringen und die Häuser der Stiftung.
Wir laden Sie herzlich ein zur
Buchvorstellung
am Dienstag, dem 9. November 2004, um 15.00 Uhr
in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Eingang über Platz der Demokratie.

Der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Dieter Althaus, wird an der Buchvorstellung teilnehmen.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten um eine kurze Nachricht, ob Sie kommen werden. Bitte Rückmeldung an die Pressestelle der Stiftung, Tel. 03643 / 545-937 oder an presse@swkk.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden