Zurück zur Übersicht

Roland S. Kamzelak spricht am kommenden Donnerstag über die Editionsarbeit im Deutschen Literaturarchiv Marbach

Am Donnerstag, 1. August, um 19 Uhr referiert Dr. Roland S. Kamzelak, Leiter der Entwicklung und stellvertretender Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach, im Goethe- und Schiller-Archiv zum Thema »Wo steht das Haltbarkeitsdatum bei Editionen?«. Herr Kamzelak wird die Editionsphilosophie des Referates Editionen im Deutschen Literaturarchiv Marbach erläutern und aufzeigen, wie Quellen ediert werden. Von besonderer Bedeutung sind dabei ihre Systemunabhängigkeit, Langzeitverfügbarkeit und wissenschaftliche Nachnutzung.

Der Abendvortrag ist Teil der Sommerschule »Spuren lesen. Handschriftenedition in Theorie und Praxis« des Forschungsverbunds Marbach – Weimar – Wolfenbüttel.

Veranstaltungsdaten
»Wo steht das Haltbarkeitsdatum bei Editionen?«
Vortrag von Dr. Roland S. Kamzelak, Deutsches Literaturarchiv Marbach
Donnerstag, 1. August 2013 | 19 Uhr
Goethe- und Schiller-Archiv | Petersen-Bibliothek
Hans-Wahl-Str. 4 | 99425 Weimar

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49 (0) 3643 | 545-400
Fax +49 (0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden