Zurück zur Übersicht

Stobwasser-Ausstellung verlängert bis 3. September 2006

 

Eine Woche länger zu sehen ist die Stobwasser-Ausstellung in Schloß Belvedere, die rund 200 lackierte und bemalte Schnupftabakdosen, Möbel und andere Gebrauchsgegenstände des 18. und 19. Jahrhunderts zeigt. Gemeinsam ist den meisten dieser Lack-Arbeiten, daß sie aus dem Unternehmen der Familie Stobwasser stammen, der bedeutendsten deutschen Lackwarenfabrik, die 1763 in Braunschweig gegründet wurde und bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts Bestand hatte. Der Weimarer Hof bezog über mehrere Generationen Waren aus der Manufaktur von Johann Heinrich Stobwasser und dessen Nachfolger Christian Heinrich Stobwasser.

 

Die Schau in Schloß Belvedere ist ein Gemeinschaftsprojekt des Museums für Lackkunst in Münster, des Städtischen Museums Braunschweig, der Klassik Stiftung Weimar und des Historischen Museums in Berlin. Weimar ist nach Münster und Braunschweig die dritte Station der Wanderausstellung – ab dem 22. September 2006 wird sie zuletzt auch in Berlin zu sehen sein.

Stobwasser-Ausstellung in Schloß Belvedere, Di–So 10–18 Uhr. Verlängert bis einschließlich 3. September 2006. Erw. 4,00 / erm. 3,00 / Schüler 1,00.

 

Letzte Sonderführung zum Thema „Stobwasser. Lackkunst aus Braunschweig & Berlin“am Sonntag, 20. August 2006, 14 Uhr, ohne Voranmeldung. Treffpunkt an der Kasse im Schloß Belvedere. Preis für die Sonderführung Erw. 2,00 / erm. 1,50 / Schüler 0,50, zuzüglich des Eintrittspreises für die Ausstellung.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Margit Adler unter den Telefonnummern

+49 (0) 3643 | 545-113 und +49 (0) 172 | 7999959 zur Verfügung.

 

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden