Zurück zur Übersicht

Susan Neiman leitet den Meisterkurs 2012: »Was heißt Aufklärung im 21. Jahrhundert?« | Öffentlicher Vortrag am 05. Juli 2012

Die US-amerikanische Philosophin Susan Neiman wird den diesjährigen Meisterkurs der Klassik Stiftung Weimar leiten. Unter der Fragestellung »Was heißt Aufklärung im 21. Jahrhundert?« arbeiten zwanzig Nachwuchswissenschaftler vom 4. bis zum 7. Juli 2012 mit der Direktorin des Einstein Forums in Potsdam.

Als historische Bewegung wird die Aufklärung vielerorts studiert, als für die Gegenwart relevantes Ideenfundament hingegen ist sie eher verpönt. Feuilleton und Philosophie erheben an sie Vorwürfe, die menschliche Natur für vollkommen, den Fortschritt für unbegrenzt und die Wissenschaft für unfehlbar zu halten. Der Meisterkurs wird diese Vorwürfe sowohl historisch als auch philosophisch untersuchen.

Während der Meisterkurs als geschlossene Veranstaltung stattfindet, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, Susan Neiman bei einem öffentlichen Vortrag zum Thema »Odysseus als Held der Aufklärung?« am 05. Juli, 20 Uhr, im Senatssaal der Friedrich-Schiller-Universität Jena, kennenzulernen. Neiman, Jahrgang 1955, war bereits als Professorin an der Yale University und an der Tel Aviv University tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Moralphilosophie, der Politischen Philosophie und der Geschichte der Modernen Philosophie. Zuletzt erschien von ihr in deutscher Sprache »Moralische Klarheit. Leitfaden für erwachsene Idealisten«.

Das Format des Meisterkurses gehört in der künstlerisch-musikalischen Berufsausbildung zu den besonders attraktiven Lehrangeboten, da er Studierenden die Möglichkeit eröffnet, mitinternational renommierten Künstlern zusammenzuarbeiten. Die Klassik Stiftung Weimar und das Forschungszentrum Laboratorium Aufklärung der Friedrich-Schiller-Universität Jena setzen die Idee des Meisterkurses im wissenschaftlichen Kontext um. Sie sprechen junge Wissenschaftler an, die sich mit Forschungen und Ideen einer herausragenden Gelehrtenpersönlichkeit auseinandersetzen wollen. Themen der vergangenen Meisterkurse waren »Moral,Religion und Staat im Zeitalter der Aufklärung« mit Otfried Höffe und »Extreme und Explosionen der europäischen Aufklärung. Diderot – Lichtenberg – Mozart – Goya« mit Hans Ulrich Gumbrecht.

Veranstaltungsdaten
Geschlossene Veranstaltung
Meisterkurs mit Susan Neiman: »Was heißt Aufklärung im 21. Jahrhundert?«
04. bis 07. Juli 2012

Abendvortrag
Prof. Dr. Susan Neiman: »Odysseus als Held der Aufklärung?«
05. Juli 2012 | 20 Uhr
Senatssaal im Hauptgebäude der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1 | 07743 Jena
Alle Interessierten sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen.

Information
Klassik Stiftung Weimar
Referat Forschung und Bildung
Dr. Katharina Held
Tel +49 (0) 3643 | 545-551
oder +49 (0) 3641 | 944-971
katharina.held@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden