Zurück zur Übersicht

»Tischlein deck dich – die Herzogin bittet zu Tisch« – Klassik Stiftung Weimar lädt zu einer Führung für Kinder und Jugendliche ein

Am Sonntag, 30. Mai 2010, 14 Uhr, können Kinder und Jugendliche im Schloss Belvedere die höfische Tafelkultur entdecken. Emese Doehler, Mitarbeiterin der Klassik Stiftung Weimar, führt durch die Ausstellung »Harlekin und Herkules – Thüringer Porzellane des Rokoko und des Klassizismus« und beantwortet Fragen zur Geschichte und zum Wert des weißen Goldes in Thüringen. Anschließend können die kleinen Besucher im Grauen Salon an einem mit Originalporzellan gedeckten Tisch wie zu Zeiten der Herzogin Anna Amalia tafeln. Sie lernen die Tischzeremonien nach höfischen Sitten kennen, dürfen aus der Tageszeitung von 1775 lesen und bei Musik des Hofkonzertmeisters Ernst Wilhelm Wolf (1735-1792) Schokolade aus Italien genießen.


Veranstaltungsdaten

»Tischlein deck dich – die Herzogin bittet zu Tisch«
Erlebnisführung für Kinder zur höfischen Tafelkultur
30. Mai 2010 | 14 Uhr
Dauer: 60 min
Schloss Belvedere | Weimar-Belvedere
Die Erlebnisführung ist kostenfrei.

Ausstellungsdaten
»Harlekin und Herkules. Thüringer Porzellane des Rokoko und des Klassizismus«
20. April bis 31. Oktober 2010
Schloss Belvedere | Weimar-Belvedere
Di–So: 10–18 Uhr
Eintritt: Erw. 5 € / erm. 4 € / Schüler 2 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

Führungen
29. Mai 2010, Museumsnacht | 18 und 19 Uhr
13. Juni 2010, 11. Juli 2010, 15. August 2010, 5. September 2010, 17. Oktober 2010 | 15 Uhr
Schloss Belvedere | Weimar-Belvedere
Erw. 3 € / Schüler 1 €
Weitere Informationen unter svdmzweb01.klassik-stiftung.de/fileadmin/downloads/termine/Flyer-Porzellan.pdf und www.porzellan-thueringen.de

Informationen

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel: 0 36 43 | 545-400
Fax: 0 36 43 | 41 98 16
E-Mail: info@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden