Zurück zur Übersicht

Treppenanlage zwischen Borkenhäuschen und Shakespeare-Denkmal im Park an der Ilm bleibt vom 18. bis 29. Mai 2009 wegen Bauarbeiten gesperrt

Wegen einem Neubau der Treppenanlage zwischen dem Borkenhäuschen und dem Shakespeare-Denkmal im Park an der Ilm bleibt diese in der Zeit vom 18. bis voraussichtlich 29. Mai 2009 gesperrt. Spaziergänger können alternativ die Treppenanlagen am Römischen Haus oder am Nadelöhr nutzen. 

Für weitere Informationen steht Ihnen Saskia Helin unter den Telefonnummern 03643 | 545-113 und 0172 | 79 999 59 zur Verfügung.

 

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden