Zurück zur Übersicht

Vom Spaghetti- zum Flaschenkürbis – Herbstliche Ausstellung in Belvedere

Im Teepavillon des Blumengartens in Belvedere werden ab sofort die unterschiedlichsten Kürbisse gezeigt. In der kleinen Ausstellung, die von den Auszubildenden im Bereich Gärtnern des ersten Lehrjahres in Belvedere präsentiert wird, werden rund 30 verschiedene Sorten Kürbisse gezeigt. Passend zur herbstlichen Jahreszeit gibt die Ausstellung einen kleinen Einblick in die große Vielfalt der Kürbisse. In Amerika beheimatet wird die Gattung Curcubita heute weltweit kultiviert. Durch die über Jahrhunderte währende Züchtungsarbeit haben sich unzählige Sorten entwickelt. Die gezeigten Kürbisse gehören überwiegend zu den Speisekürbissen und wurden alle in Belvedere im Rahmen der Ausbildung vermehrt und kultiviert.

 

Die Klassik Stiftung Weimar bildet seit Jahren erfolgreich Gärtner aus. Insgesamt sind sechs Auszubildende Gärtner der Fachrichtung Zierpflanzenbau in der Gärtnerei Belvedere beschäftigt.

 

Der Teepavillon ist im Oktober von montags bis freitags jeweils von 7 bis 15 Uhr geöffnet.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Julia Glesner unter den Telefonnummern 03643 | 545-104 und 0172 | 84 62 910 zur Verfügung.

 

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden