Zurück zur Übersicht

Vortrag des Kollegs Friedrich Nietzsche liefert Elemente einer kritischen Theorie der Natur

Am Montag, 05. Dezember 2011, um 18 Uhr lädt das Kolleg Friedrich Nietzsche zur Fortsetzung seiner Vortragsreihe zur Kritischen Theorie in das Schiller-Museum ein.

Rolf Wiggershaus widmet sich in einem Vortrag dem Thema »Freiheit inmitten des Natürlichen« Elementen einer kritischen Theorie der Natur. Mit dem von ihm vorgelegten Standardwerk »Die Frankfurter Schule. Geschichte – Theoretische Entwicklung – Politische Bedeutung« darf Rolf Wiggershaus als bedeutendster Historiker der Kritischen Theorie gelten.

Unter dem Titel »Der Ausnahmezustand als Regel« beleichtet eine große Vortragsreihe des Kollegs Friedrich Nietzsche der Klassik Stiftung Weimar noch bis März 2012 die systematischen Bedingungen, Formationen und Folgen der Kritischen Theorie im Rahmen einer umfassenden Bilanz.

Veranstaltungsdaten
»Freiheit inmitten des Natürlichen«
Elemente einer kritischen Theorie der Natur
Vortrag von Rolf Wiggershaus, Frankfurt am Main
Montag, 05. Dezember 2011 | 18 Uhr
Schiller-Museum | Vortragssaal
Schillerstraße 12 | 99423 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Information
Klassik Stiftung Weimar
Kolleg Friedrich Nietzsche
Humboldtstraße 36 | 99425 Weimar
Tel +49 (0) 3643 | 545-630
Fax +49 (0) 3643 | 545-639
Kolleg-nietzsche@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden