Zurück zur Übersicht

»Wanderungen mit Goethes Faust« – Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Germanisten Joachim Müller

Am Donnerstag, 17. November 2011, um 18 Uhr lädt die Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs Weimar e.V. zu einem Abend mit Goethes »Faust« ein.

Die Veranstaltung widmet sich dem Literaturwissenschaftler Joachim Müller (1906–1986), der in den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts in einer spannungsreichen Zeit als Professor für Neuere deutsche Literatur und als Direktor des Germanistischen Instituts das Profil der Jenaer Germanistik geprägt hat. Im Zentrum seiner wissenschaftlichen Arbeit stand die deutsche Klassik, insbesondere Goethes »Faust«. Zu seinen wissenschaftlichen Beiträgen publizierte Müller anlässlich seines 75. Geburtstages im Juli 1981 den autobiografischen Bericht »Meine Wanderungen mit Goethes Faust«.

Einleitend wird der Germanist Günter Schmidt das Wirken und Werk des Hochschullehrers Joachim Müller skizzieren, bei dem er selbst 1970 promovierte. Im Anschluss trägt Wolfgang Theml, ebenfalls einst an der Jenaer Universität beschäftigt, den autobiografischen Bericht »Meine Wanderungen mit Goethes Faust« vor.

Veranstaltungsdaten
Joachim Müller (1906–1986). Seine Wanderungen mit Goethes »Faust«
Dr. Günter Schmidt (Jena) und Wolfgang Theml (Jena)
Donnerstag, 17. November 2011, 18 Uhr
Schiller-Museum | Vortragsraum
Schillerstraße 12 99423 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Information
Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel +49 (0) 3643 | 545-400
Fax +49 (0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden