Zurück zur Übersicht

Weimar und die europäische République des Lettres

Die europäische République des Lettres in der Zeit der Weimarer Klassik steht vom 27. bis 29. August im Zentrum einer Tagung, die die Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Zusammenarbeit mit dem Collège de France und dem Istituto Italiano per gli Studi Filosofici Neapel veranstaltet. Deutsche, italienische, französische und spanische Wissenschaftler werden sich in Weimar über eine Gelehrtenrepublik verständigen, die Dichter und Philosophen, aber auch Reisende, Fremde und im Exil Lebende vereinte und deren ästhetische Gesetze und Denkformen das nächste Jahrhundert bestimmen sollten.
Weitere Informationen und Tagungsprogramme : 03643/545200 e-mail: haab@swkk.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden