Zurück zur Übersicht

»Wie eine Schlittenfahrt geht mein Leben …« – Goethe- und Schiller-Archiv präsentiert Band 3 der historisch-kritischen Gesamtausgabe von Johann Wolfgang Goethes Briefen

Weitere Informationen zur Gesamtausgabe der Briefe Goethes im Blog der Klassik Stiftung Weimar

Am Donnerstag, 23. Oktober, um 17 Uhr stellt Dr. Elke Richter, Klassik Stiftung Weimar, im Goethe- und Schiller-Archiv Band 3 der historisch-kritischen Gesamtausgabe von Johann Wolfgang Goethes Briefen vor. Mit dem dritten Band führt das Goethe- und Schiller-Archiv die seit 2008 kontinuierlich erscheinende Gesamtausgabe von Goethes Briefen fort. Band 3 umfasst die Briefe aus den ersten vier Weimarer Jahren von November 1775 bis Ende 1779 in historisch-kritischer Textgestalt und mit umfassendem wissenschaftlichem Kommentar. Dr. Christian Hain, Klassik Stiftung Weimar, wird aus den Briefen Goethes lesen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Nach Weimar war Goethe im November 1775 zunächst nur als Besucher gekommen. Die Residenzstadt wurde erst mit der Berufung in das Geheime Consilium im Sommer 1776 zu Goethes neuem Lebensmittelpunkt. Gleichwohl unternahm er als herzoglicher Beamter wie auch als Privatperson ausgedehnte Reisen. Die 561 Briefe des Bandes zeugen gleichermaßen von Goethes Reiselust und den vielen Ortsveränderungen wie von seinem inneren Befinden. Sie belegen aber auch die Ausweitung seiner wissenschaftlichen und künstlerischen Interessen, der amtlichen Tätigkeit sowie nicht zuletzt das Bemühen, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

1775/76 beginnen bedeutende Korrespondenzen, darunter die mit Herzog Carl August und vor allem mit Charlotte von Stein. Zwei Drittel aller im Band enthaltenen Briefe sind an sie gerichtet. In ihnen entfaltet sich Goethes wichtigste persönliche Beziehung des ersten Weimarer Jahrzehnts. Den neu beginnenden Briefwechseln, insbesondere dem mit Charlotte von Stein, sind umfassende einleitende Kommentare gewidmet.

Dr. Elke Richter ist Mitherausgeberin der Gesamtausgabe und hat gemeinsam mit Dr. Georg Kurscheidt den im September 2014 erschienenen Band 3 herausgegeben.

Veranstaltungsdaten

»Wie eine Schlittenfahrt geht mein Leben …« –
Goethes frühe Briefe aus Weimar
Johann Wolfgang Goethe: Briefe. Historisch-kritische Ausgabe. Band 3
Vortrag von Dr. Elke Richter, aus den Briefen liest Dr. Christian Hain
Donnerstag, 23. Oktober 2014 | 17 Uhr
Goethe- und Schiller-Archiv | Petersen-Bibliothek
Hans-Wahl-Straße 4 | 99425 Weimar
Der Eintritt ist frei.

Bibliographische Angaben

Johann Wolfgang Goethe: Briefe. Historisch-kritische Ausgabe.
Im Auftrag der Klassik Stiftung Weimar / Goethe- und Schiller-Archiv hrsg. von Georg Kurscheidt, Norbert Oellers und Elke Richter.
Band 3 I und 3 IIA/IIB: 8. November 1775 – Ende 1779. Text und Kommentar. Hrsg. von Georg Kurscheidt und Elke Richter.
3 Bde. | Seiten 1800 | Preis 248 Euro
De Gruyter Berlin / Boston 2014

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden