Zurück zur Übersicht

»World Heritage Volunteers« – Internationale Freiwillige stellen Welterbestätten ihrer Heimatländer vor

Am Donnerstag, 22. August, um 20 Uhr stellen internationale Freiwillige im Teepavillon des Schlossparks Tiefurt Welterbestätten ihrer Herkunftsländer vor. Die Veranstaltung ist Teil des Programmes »World Heritage Volunteers«. Präsentiert werden Erbestätten aus China, Korea, Japan, Kuba und Kamerun, Irland oder Weißrussland. Im Anschluss stehen die jungen Freiwilligen für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Vom 10. bis 24. August 2013 arbeiten die 14 Freiwilligen im Rahmen des Programmes »World Heritage Volunteers« der UNESCO in den Parks und Gärten der Klassik Stiftung Weimar. Das Projekt »Parks und Gärten des klassischen Weimar« ist eine Kooperation der Klassik Stiftung mit dem Verein Open Houses.

Weitere Informationen
Zum Programm »World Heritage Volunteers«
Zum Verein Open Houses

Veranstaltungsdaten
»World Heritage Volunteers«
Internationale Freiwillige stellen Welterbestätten ihrer Heimatländer vor Donnerstag, 22. August 2013 | 20 Uhr
Schlosspark Tiefurt | Teepavillon
Hauptstraße 14 | 99425 Weimar-Tiefurt
Der Eintritt ist frei.

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
TEL +49 (0) 3643 | 545-400
FAX +49 (0) 3643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden