Zurück zur Übersicht

Zwei Konzerte läuten in der Parkhöhle die Adventszeit ein

Am Mittwoch, 30. November 2011, finden aufgrund der großen Besucherresonanz in den vergangenen Jahren um 18 und um 20 Uhr gleich zwei Adventskonzerte für Trompete und Orgel in der Parkhöhle statt. Uwe Komischke und Thorsten Pech spielen u.a. Werke von Michel-Richard Delalande, Johann Sebastian Bach und Franz Liszt. Begleitend dazu liest Beate Grüneberger Texte rund um das Thema Weihnachten, darunter das »Punschlied« von Friedrich Schiller.

Uwe Komischke begann seine Laufbahn als 1. Solotrompeter im Philharmonischen Orchester Gelsenkirchen. Seit 1994 ist er Professor für Trompete an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Thorsten Pech ist seit 1989 Künstlerischer Leiter des Düsseldorfer Bachvereins und seit 2003 auch Künstlerischer Leiter des Konzertchores der Volksbühne Wuppertal.

Veranstaltungsdaten
Adventskonzerte in der Parkhöhle
Mittwoch, 30. November 2011, 18 und 20 Uhr
Uwe Komischke (Trompete) , Thorsten Pech (elektrische Orgel), Beate Grüneberger (Lesung)
Parkhöhle | unterirdischer Vortragssaal
Im Park an der Ilm | 99423 Weimar
(Eingang nahe dem Liszt-Haus)

Eintritt: 4,50€
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten.

Besucherinformation
Stand der Klassik Stiftung Weimar in der Tourist-Information
Markt 10 | 99423 Weimar
Tel 03643 | 545-400
Fax 03643 | 41 98 16
info@klassik-stiftung.de
svdmzweb01.klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden