Zurück zur Übersicht

Zweite Ausgabe der „Zeitschrift für Ideengeschichte“ erscheint

Nach einem sehr erfolgreichen Start im Februar dieses Jahres erscheint nun Ende Mai das zweite Heft der „Zeitschrift für Ideengeschichte“, die gemeinsam von der Klassik Stiftung Weimar, dem Deutschen Literaturarchiv Marbach und der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel herausgegeben wird.

Die zweite Ausgabe mit dem Thema „Anfänger!“ wird am 22. Mai 2007 um 19.00 Uhr im Braunschweiger Landesmuseum vorgestellt, ab dem 26. Mai ist sie im Buchhandel erhältlich. Das erste Heft der Zeitschrift – unter dem Titel „Alte Hüte“ – ist aufgrund der großen Nachfrage bereits in der zweiten Auflage erschienen.

 

Aus dem Inhalt:

Zum Thema:
Frank Druffner, Marcel Lepper: Anfänger!

Anfänger:
Albrecht Koschorke: Zur Logik kultureller Gründungserzählungen

Warren Breckman: Creatio ex nihilo. Zur postmodernen Wiederbelebung einer theologischen Metapher
Kurt Flasch: Die Historisierung des Anfangs bei Bayle, Vico und Voltaire
Daniel Krochmalnik: Variationen zum Anfang in der jüdischen Tradition
Ernst Osterkamp: Neue Zeiten – neue Zeitschriften. Publizistische Projekte um 1800

Essay:
Quentin Skinner: Umwege über Chatsworth oder Wie ich Ideenhistoriker wurde

Denkbild:
Ulrich Johannes Schneider: Merkur und andere enzyklopädische Götter

Archiv:
Christian Heitzmann: Wem gehören die Molukken? Eine unbekannte Weltkarte aus der Frühzeit der Entdeckungen
Ann-Kathrin Hake: Rückzug in den Common Sense. Harry G. Frankfurt über Bullshit und Wahrheit

Konzept und Kritik :
Philip Ajouri: Lovejoy und die Folgen
Sonja Asal: Ideengeschichte und Ideenpolitik. Wie aktuell ist das Erbe der Aufklärung?
Ulrich Raulff: Ende der Schulzeit. Friedrich Meinecke und seine emigrierten Schüler

Siehe auch:
www.landesmuseum-bs.de
www.z-i-g.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden