Park an der Ilm. Ausschnitt aus dem »Grundriß von der Großherzogl.- Sächs. Residenzstadt Weimar, aufgenommen, berechnet und gezeichnet von J. V. Blaufuß«, 1818/22 © Klassik Stiftung Weimar

Bach in Belvedere – Thüringer Bach Collegium gibt zwei Konzerte in der Orangerie

Mi, 06. Juni 2018

Am kommenden Wochenende, 9. und 10. Juni, veranstaltet das Thüringer Bach Collegium gemeinsam mit der Klassik Stiftung Weimar zwei Konzerte im Nordflügel der Orangerie von Schloss Belvedere.
Am Samstag, 9. Juni, erklingen um 16 Uhr fünf der Brandenburgischen Konzerte von Johann Sebastian Bach, unter anderem mit Christine Kessler, Cembalo, und Rupprecht Drees, Trompete.
Zur Matinee am Sonntag, 10. Juni, um 11 Uhr bringt das Bach Collegium Barockmusik für Cembalo und Streicher zu Gehör. Erneut mit Christine Kessler am Cembalo erleben die Gäste Werke von Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann, Arcangelo Corelli und Johann Sebastian Bach. Karten für beide Konzerte sind in der Tourist Information Weimar und eine Stunde vor Konzertbeginn an der Konzertkasse erhältlich.

Das Thüringer Bach Collegium, geleitet von Gernot Süßmuth, hat sich der Pflege des Bach’schen Erbes verschrieben. Neben Musik von Johann Sebastian Bach gehören auch Werke seiner Vorfahren (Altbachisches Archiv), seiner Söhne und seiner Zeitgenossen zum Repertoire des Ensembles. Kennzeichen sind dabei die historisch informierte Aufführungspraxis und der besondere Klang. Das Collegium spielt ausschließlich auf historischen Streichinstrumenten aus Bachs Lebzeiten und Kopien historischer Blasinstrumente. Je nach Bedarf ergänzen freischaffende Musiker, insbesondere Experten auf dem Gebiet der alten Musik und Spieler von Spezialinstrumenten, das Ensemble. Ständige Mitglieder neben Gernot Süßmuth, Violine, sind Dagmar Spengler-Süßmuth, Violoncello, Christian Bergmann, Kontrabass, Alexandre Castro-Balbi, Violoncello, Jörg Reddin, Orgel/Cembalo, Jonathan Kliegel, Viola, David Castro-Balbi, Violine, und Irina Zwiener, Violine.

Veranstaltungsdaten
Johann Sebastian Bach »Brandenburgische Konzerte«
Konzert des Thüringer Bach Collegiums mit Christine Kessler, Cembalo, und Rupprecht Drees, Trompete, unter Leitung von Gernot Süßmuth
Samstag, 9. Juni 2018 | 16 Uhr
Orangerie Schloss Belvedere
Weimar-Belvedere | 99425 Weimar
Preis: Erw. 20 Euro | erm. 15 Euro

Martinee Konzert – »Virtuose Barockmusik für Cembalo und Streicher«
Konzert des Thüringer Bach Collegiums mit Christine Kessler, Cembalo, unter Leitung von Gernot Süßmuth
Sonntag, 10. Juni 2018 | 11 Uhr
Orangerie Schloss Belvedere
Weimar-Belvedere | 99425 Weimar
Preis: Erw. 15 Euro | erm. 10 Euro

Kontakt
Tourist-Information Weimar
Markt 10
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-745-0
Fax: +49 (0) 3643-745-460
tourist-info@weimar.de
www.weimar.de