Dr. Jürgen Weber
Abteilungsleiter Bestandserhaltung/Sondersammlung

Direktion Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Platz der Demokratie 1
99423 Weimar

T +49 3643 545 208
F +49 3643 545 220
Juergen.Weber@klassik-stiftung.de

Funktion

Stellvertretender Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Leiter der Abteilung Bestandserhaltung und Sondersammlungen

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

1998 – 1999Lehrbeauftragter an der Bauhaus-Universität Weimar
seit 1996Leiter der Abteilung Bestandserhaltung und Sondersammlungen der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, seit 2001 stellvertretender Direktor
1994 – 1996Ausbildung für den höheren Bibliotheksdienst an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, der Königlichen Bibliothek Kopenhagen und der Stadtbibliothek Göttingen sowie der Fachhochschule für Bibliotheks- und Dokumentationswesen Köln
1982 – 1994Studium der Philosophie und Lateinischen Philologie an den Universitäten Göttingen, Heidelberg, München, Kopenhagen, Frankfurt a.M.

Auszeichnungen und Stipendien

1984 – 1993Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes

Mitgliedschaften und Gremientätigkeiten

seit 2007Provenance Working Group des Consortium of European Research Libraries
seit 2007Arbeitsgruppe Provenienzforschung und Provenienzerschließung des Deutschen Bibliotheksverbandes

Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte

  • Sammlungs-, Provenienz- und NS-Raubgutforschung
  • Mengenbehandlung in der Restaurierung
  • Barrierefreiheit

Publikationen in Auswahl

Herausgegebene Sammelbände

Wege zur Kultur. Barrieren und Barrierefreiheit in Kultur- und Bildungseinrichtungen. Hrsg. zusammen mit Anja Tervooren. Köln 2012.

Sondersammlungen im 21. Jahrhundert: Organisation, Dienstleistungen, Ressourcen. Special Collections in the 21st Century: Organisation, Services, Resources. Hrsg. zusammen mit Graham Jefcoate. Wiesbaden 2008.

Zur unterirdischen Wirkung von Dynamit. Vom Umgang Nietzsches mit Büchern zum Umgang mit Nietzsches Büchern. Hrsg. zusammen mit Michael Knoche und Justus H. Ulbricht. Wiesbaden 2006.

Das ›deutsche‹ Buch in der Debatte um nationale Identität und kulturelles Erbe. Hrsg. zusammen mit Michael Knoche und Justus H. Ulbricht. Göttingen 2006.

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

Provenienzklärung und Restitution in Bibliotheken: Grundlagen, Geschäftsprozess, Ressourcen. In: Hans-Christoph Hobohm, Konrad Umlauf (Hrsg.): Erfolgreiches Management von Bibliotheken und Informationseinrichtungen. Hamburg 2013, Abschn. 3.9.8., S. 1-28

Sammeln als Konsum - Die Verwaltung von NS-Raubgut in deutschen Bibliotheken. In: Regine Dehnel (Hrsg.): NS-Raubgut in Museen, Bibliotheken und Archiven. Viertes Hannoversches Symposium. Frankfurt/M. 2012, S. 31-40.

Sammlungsspezifische Erschließung. Die Wiederentdeckung der Sammlungen in den Bibliotheken. In: Bibliotheksdienst 43 (2009), Heft 11, S. 1162–1178.

Barrierefreiheit. In: Petra Hauke, Klaus Ulrich Werner (Hrsg.): Bibliotheken bauen und ausstatten. Bad Honnef 2009, S. 310–321.

Risikominimierung – Vernetzung – Mengenrestaurierung. Organisatorische und konservatorische Herausforderungen nach dem Brand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. In: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 56 (2009), Heft 3–4, S. 167–173. [Themenheft Katastrophenmanagement]

NS-Raubgut und hidden collections – Herausforderungen für ein neues Sammlungsmanagement. In: Regine Dehnel (Hrsg.): NS-Raubgut in Bibliotheken: Suche. Ergebnisse. Perspektiven. Frankfurt a. M. 2008, S. 175–184.

ProvenanceFinder - preparing a search engine for the retrieval of provenance data. In: David J. Shaw (ed.): Books and their owners: provenance information and the European cultural heritage. London 2005, S. 71-79.

Kooperative Provenienzerschließung. In: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 51 (2004), Heft 4, S. 239–245. [Themenheft Kooperative Altbestandserschließung]

Information für Forschung und Kultur - Ort und Funktion von Sondersammlungen heute. In: Bibliotheksdienst 37 (2003), Heft 5, S. 594-602.

Forschungsbibliothekar/in: Thesen zu einem neuen Berufsbild. In: Bibliothek 22 (1998), Nr. 3, S. 309-312.

Forschungsbibliotheken im Kontext. In: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 44 (1997), Heft 2, S. 127–146.

Forschungsprojekte

Erschließung der Weimarer Stammbuchsammlung

Forschungssammlung NS-Raubgut in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Erschließung und Digitalisierung historischer Atlanten

Katalogisierung der griechischen Handschriften

Katalogisierung der lateinischen mittelalterlichen Handschriften

Katalogisierung der Inkunabeln der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden