Europäischer Sozialfonds (ESF)

Der Europäische Sozialfonds wurde mit Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft 1957 ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit schafft er Arbeitsplätze, unterstützt die Menschen durch Ausbildung und Qualifizierung und trägt zum Abbau von Benachteiligungen auf dem Arbeitsmarkt bei. Ziel der Europäischen Union ist es, dass alle Menschen eine berufliche Perspektive erhalten. Jeder Mitgliedstaat und jede Region entwickelt dabei im Rahmen eines Operationellen Programms eine eigene Strategie. Damit kann den Erfordernissen vor Ort am besten Rechnung getragen werden.

Folgende Projekte innerhalb der Klassik Stiftung Weimar werden aus Mitteln des ESF gefördert:

  • Hilfe beim Umzug in das Stammgebäude der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
  • Buchpflege/Bestandserhaltung in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
  • Werkstattbetreuung in der Museumspädagogik (Referat Forschung und Bildung)
  • Erschließung der Zeitungsausschnittsammlung des Nietzsche-Archivs im Goethe- und Schiller-Archiv
  • Pflege in den historischen Parkanlagen
  • Verbesserung/Instandhaltung der Rad- und Wanderwege im Ilmtal und im Possenbachtal Weimar/Belvedere
  • LOGO?

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden