Bauhaus-Museums Weimar: Visualisierung des Museumsvorplatzes

Aktuelles

Am 6. April eröffnen das Bauhaus-Museum und Neue Museum mit einem abwechslungsreichen, mehrtätigen Veranstaltungsprogramm.

Am 18. Mai eröffnet das Haus Am Horn.

In den Graphischen Sammlungen wird gegenwärtig die am 22. Mai 2019 im Musée Petit Palais in Paris eröffnende Ausstellung „Allemagne romantique 1780-1850. Dessins des musées de Weimar“ vorbereitet.

Im Goethe-Nationalmuseum laufen derzeit die Vorbereitungen für die ab 28. August 2019 im Schiller-Museum zu sehende Ausstellung „Abenteuer der Vernunft. Goethe und die Naturwissenschaften um 1800“.

Im Forschungsprojekt „Parerga und Paratexte“ sind Publikationen und Kurzfilme erschienen: Aus dem Projekt sind zwei Tagungsbände hervorgegangen. Vier Monografien mit den Ergebnissen der Teilprojekte sollen 2019 und 2020 veröffentlicht werden. Darüber hinaus sind in Zusammenarbeit mit der Agentur whitebox vier Kurzfilme zu den Projektthemen entstanden.

Wie Dinge zur Sprache kommen

Goethes geowissenschaftliche Sammlung

Wie Dinge zur Sprache kommen

Goethes Majolika-Schränke

Weitere Filme über die Museen finden Sie in unserem YouTube-Kanal

2018 konnte in der Direktion Museen das Forschungsprojekt "Kennerschaft heute. Die wissenschaftliche Erschließung der niederländischen Zeichnungen in der Klassik Stiftung Weimar" beginnen. Das Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert und in Kooperation mit der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) durchgeführt.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden