Stadtschloss Weimar
zurück

Dr. Gerda Wendermann

Kontakt

Klassik Stiftung Weimar
Direktion Museen, Abteilung Kunstsammlungen
Dr. Gerda Wendermann
Burgplatz 4
99423 Weimar
Telefon: +49 (0) 3643-545-666
Fax: +49 (0) 3643-545-669
Gerda.Wendermann@klassik-stiftung.de

Funktion

Kustodin für Malerei und Plastik von 1860 – 1919

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

seit 2006 Kustodin für Malerei und Plastik von 1860 – 1919 bei der Klassik Stiftung Weimar
1993 – 2006 Oberkustodin für moderne Kunst an den Kunstsammlungen zu Weimar
1991 – 1993 Werkverträge mit der Kulturbehörde Hamburg, dem Sprengel Museum Hannover sowie den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen
1988 – 1991 Wissenschaftliche Assistentin an der Hamburger Kunsthalle
1988 Lehrauftrag am Institut für Kunstpädagogik in Münster
1983 – 1987 Promotion am Kunsthistorischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
1975 – 1982 Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Europäischen Ethnologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Auszeichnungen und Stipendien

1983 Promotionsstipendium des DAAD, verbunden mit einem einjährigen Forschungsaufenthalt in den Niederlanden

Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte

Malerei der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts und der Jahrhundertwende

Klassische Moderne, speziell Bauhaus, De Stijl, Konstruktivismus und Dadaismus

Rezeption der Moderne und »Entartete Kunst«

Kunst nach 1945 bis zur Gegenwart

Publikationen in Auswahl

Monographien

Peter Roehr 1944 – 1968. Die Sammlung Paul Maenz, Band 2. Bestandskatalog. Kunstsammlungen zu Weimar. Ostfildern 2000.
weitere Informationen

Studien zur Rezeption des Neo-Impressionismus in den Niederlanden. Hamburg, Münster 1993 (Dissertation Münster 1988).

Herausgegebene Sammelbände

Hinaus in die Natur! Barbizon, die Weimarer Malerschule und der Aufbruch zum Impressionismus. Bielefeld, Leipzig, Berlin 2010.
weitere Informationen

Ein Arkadien der Moderne. 100 Jahre Künstlerhaus Villa Romana in Florenz (hrsg. zusammen mit Thomas Föhl). Berlin 2005.
weitere Informationen

Zeichnungen aus der Sammlung Paul Maenz / Dessins de la Collection Paul Maenz. Neues Museum Weimar au Fonds régional d’art contemporain de Picardie (hrsg. zusammen mit Yves Lecointre). Amiens 2003.
weitere Informationen

Pop Goes Art. Andy Warhol & Velvet Underground (hrsg. gemeinsam mit Uwe Husslein). Institut für Popkultur Wuppertal / Hamburger Kunsthalle. Wuppertal 1990.

Ausstellungskataloge

Candida Höfer. Weimarer Räume. Ausstellungskatalog Klassik Stiftung Weimar. München 2007.
weitere Informationen

Gloria Friedmann. Ausstellungskatalog Kunstsammlungen zu Weimar, Musée-château d’Annecy, Stadthaus Ulm (bearbeitet zusammen mit Gloria Friedmann). Paris 2001.

Zeichnungen, Aquarelle, Collagen und Verwandtes. Die Sammlung Paul Maenz. Band 3. Bestandskatalog Kunstsammlungen zu Weimar (bearbeitet zusammen mit M. Emese Doehler und Gerd de Vries). Ostfildern/Ruit 2001.
weitere Informationen

Jiři Georg Dokoupil. Der Ring des Nibelungen. Ausstellungskatalog Kunstsammlungen zu Weimar. Weimar 1997.
weitere Informationen

Paul Scheerbart. Jenseitskarikaturen. Ausstellungskatalog Hamburger Kunsthalle. Hamburg 1990.

Kurt Kranz. Das unendliche Bild (hrsg. von Werner Hofmann, bearbeitet zusammen mit Christian Weller). Ausstellungskatalog Hamburger Kunsthalle. Hamburg 1990.

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

Die Ausstellung »Freie Arbeiten der Meister, Gesellen und Lehrlinge des Staatlichen Bauhauses« im Weimarer Landesmuseum und die Rolle der freien Kunst am Bauhaus. In: Hellmut Seemann, Thorsten Valk (Hrsg.): Klassik und Avantgarde. Das Bauhaus in Weimar 1919–1925. Jahrbuch der Klassik Stiftung Weimar 2009. Göttingen 2009, S. 224–256.

Der Internationale Kongress der Konstruktivisten und Dadaisten in Weimar im September 1922. Versuch einer Chronologie der Ereignisse. In: Hellmut Seemann (Hrsg.): Europa in Weimar – Visionen eines Kontinents. Jahrbuch der Klassik Stiftung Weimar 2008. Göttingen 2008, S. 318–349.
Zum Volltext

Moriz Melzers Studienjahre im »Neuen Weimar«. In: Moriz Melzer. Streben nach reiner Kunst. Werke von 1907 bis 1927, bearbeitet von Gerhard Leistner. Ausstellungskatalog Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg. Regensburg 2007, S. 29–48.

Merz im Quadrat. Kurt Schwitters zwischen Dadaismus und Konstruktivismus. In: Karin Orchard, Isabel Schulz (Hrsg.): Merzgebiete. Kurt Schwitters und seine Freunde. Ausstellungskatalog Sprengel Museum Hannover. Köln 2006, S. 98–137.

»Zwischen den Blöcken«. Heinz Trökes und die Formalismusdebatte in Weimar 1947 bis 1948. In: Irmtraud von Andrian-Werburg (Hrsg.): Heinz Trökes. Werke und Dokumente. Ausstellungskatalog Germanisches Nationalmuseum Nürnberg. Nürnberg 2003, S. 31–43.

Kunst für uns? Die Kunstsammlungen zu Weimar und der Aufbau einer Abteilung »sozialistische Gegenwartskunst«. In: Gert-Dieter Ulferts, Thomas Föhl (Hrsg.): Von Berlin nach Weimar. Von der Kunstkammer zum Neuen Museum. 300 Jahre Sammlungen und Museen in Weimar. Kolloquium zu Ehren von Rolf Bothe. München, Berlin 2003, S. 198–219.

Die Staatlichen Kunstsammlungen zu Weimar im »Dritten Reich«. In: Justus H. Ulbricht (Hrsg.): Klassikerstadt und Nationalsozialismus. Kultur und Politik in Weimar 1933 bis 1945. Weimar 2002 (Weimarer Schriften, Heft 56), S. 118–127, 228–230.

Die »entartete« Kunst in Weimar. In: Kai Uwe Schierz, Justus H. Ulbricht (Hrsg.): Expressionismus in Thüringen. Ausstellungskatalog Galerie am Fischmarkt Erfurt. Erfurt 1999, S. 426–433.

Förderer und Freund der Modernen Kunst. Wilhelm Köhler als Direktor der Staatlichen Kunstsammlungen Weimar. In: Rolf Bothe, Thomas Föhl (Hrsg.): Aufstieg und Fall der Moderne. Ausstellungskatalog Kunstsammlungen zu Weimar. Ostfildern-Ruit 1999, S. 308–324.

Paul Maenz. Galerist und Sammler der Avantgarde. In: Die Sammlung Paul Maenz. Band 1. Objekte, Bilder, Installationen. Bestandskatalog Neues Museum Weimar / Kunstsammlungen zu Weimar. Ostfildern-Ruit 1998, S. 12–27.

Karl Peter Röhl und De Stijl in Weimar. In: Michael Siebenbrodt, Constanze Hofstaetter (Hrsg.): Karl Peter Röhl in Weimar 1912–1926. Ausstellungskatalog Karl Peter Röhl Stiftung Weimar an den Kunstsammlungen zu Weimar. Weimar 1997, S. 57–73.

»Es bleibt das Metaphysische: Die Kunst«. In: Das frühe Bauhaus und Johannes Itten. Ausstellungskatalog Kunstsammlungen zu Weimar, Bauhaus-Archiv Berlin, Kunstmuseum Bern. Ostfildern-Ruit 1994, S. 381–442.

Die Mystik des Gegenständlichen. Lyonel Feininger und Thüringen. In: Andrea Firmenich, Ulrich Luckhardt (Hrsg.): Lyonel Feininger. Natur-Notizen. Skizzen und Zeichnungen aus dem Busch-Reisinger Museum, Harvard University. Ausstellungskatalog Kunsthalle Emden, Museum Ludwig Köln, Kunstsammlungen zu Weimar. Köln 1993, S. 22–29.

Forschungsprojekte

Hinaus in die Natur! Barbizon, die Weimarer Malerschule und der Aufbruch zum Impressionismus
weitere Informationen

Aufbau einer Datenbank zu Werken der Weimarer Malerschule in öffentlichem und privatem Besitz

Forschungen zur Großherzoglich Sächsischen Hochschule für bildende Kunst Weimar von 1902–1919

Monographische Forschungen zu Vertretern der Weimarer Malerschule