Bühnenmanuskripte

Die deutschsprachige Sammlung von Textausgaben aus dem 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist zum Teil mit dem Stempel »Deutsche Genossenschaft dramaturgischer Autoren und Komponisten« versehen. Sie setzt sich aus Theaterstücken verschiedenster Genres (Tragödien, Schauspiele, Lustspiele, Schwänke) zusammen, die einen wertvollen Fundus der damals gängigen Theaterliteratur darstellen.

Circa 5900 Bände

Signatur: Bm

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden