Faksimile Friedrich Nietzsches

Ausschreibungen

Fellowships in Residence (2020)

Das Kolleg Friedrich Nietzsche versteht sich als Ort des Innehaltens und Nachdenkens, aber auch des produktiven Diskurses über zeitgenössische und zukunftsweisende Probleme von Mensch und Gesellschaft – und ist dabei ganz im Sinne Nietzsches: multiperspektivisch und kosmopolitisch. Das Fellowship ermöglicht einen Aufenthalt in Weimar und soll so eine philosophische, wissenschaftliche, publizistische oder künstlerische Arbeit befördern.

Ein Bezug zu den Sammlungen in Weimar oder zum Denken Nietzsches ist von Vorteil, aber nicht zwingend. Besonderes Augenmerk liegt auf der Originalität und Zukunftsträchtigkeit des jeweiligen Vorhabens jenseits einengender Forderungen des akademischen Betriebs.

Das Fellowship besteht aus einem Stipendium in Höhe von 1.000 Euro pro Monat und dem kostenlosen Wohnrecht im Kolleg Friedrich Nietzsche im ehemaligen Nietzsche-Archiv. Unter Umständen können Reisekosten erstattet werden. Der Aufenthalt beträgt, je nach Arbeitsvorhaben, 1--4 Monate zwischen dem 01. Jan. und dem 31. Dez. 2020. Wir bitten um die Mitteilung eines Präferenz- und eines Ersatzzeitraumes.

Bitte richten Sie Ihre formlose Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und kurzer Projektskizze (max. 4 Seiten) bis zum 31. Juli 2019 an

Kolleg Friedrich Nietzsche
Prof. Dr. Helmut Heit
Burgplatz 4
99423 Weimar

Oder per E-Mail an: kolleg-nietzsche@klassik-stiftung.de

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden