Direktion Museen

In den Museen der Klassik Stiftung Weimar spiegelt sich die Vielseitigkeit der Weimarer Kunst- und Kulturgeschichte. Hier befinden sich einzigartige Schätze vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

Die historischen Häuser und Residenzen bedeutender Persönlichkeiten der Klassik und Moderne zeugen mit ihrer teilweise noch originalen Ausstattung von der Lebens- und Ideenwelt ihrer Gestalter und Bewohner. Im Stadtschloss, jahrhundertelang Sitz der Herzöge und Großherzöge von Sachsen-Weimar-Eisenach, wird das neue Besucherportal der Klassik Stiftung Weimar und eine die Geschichte der Künste, Dynastie und Politik Weimars erzählende Ausstellung entstehen.            

Mit dem Bauhaus-Museum Weimar und dem neu konzipierten Neuen Museum wird ein wichtiges Zentrum für die Vermittlung der Moderne und ihrer Wirkungsgeschichte bis heute geschaffen.                                                                 

Die Graphischen Sammlungen der Klassik Stiftung Weimar zählen mit ihren rund 230.000 Werken zu den bedeutendsten ihrer Art in Deutschland. Sie bieten einen umfassenden Überblick über das graphische Schaffen in Europa vom 15. bis zum 21. Jahrhundert.

Vorhaben der Klassik Stiftung Weimar werden gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und den Freistaat Thüringen, vertreten durch die Staatskanzlei Thüringen, Abteilung Kultur und Kunst.

Der Internetauftritt der Klassik Stiftung Weimar verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Verstanden